Was sind die Auswirkungen einer Schlechten Matratze?

Pop Quiz: Wie alt ist deine Matratze?

Wenn Sie es nicht innerhalb des letzten Jahres gekauft haben, müssen Sie wahrscheinlich rückwärts zählen und ein paar knifflige Gedächtnisberechnungen durchführen, um es herauszufinden.

Die meisten von uns denken nicht viel über unsere Matratzen nach, was seltsam ist, wenn man bedenkt, wie viel unseres Lebens wir für sie aufwenden. Nur weil wir für die meisten dieser Stunden bewusstlos sind, werden unsere Betten nicht unwichtiger. Es ist tatsächlich das Gegenteil.

Eine gute Nachtruhe ist eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. Ein unterstützendes Bett ist daher der Schlüssel. Und es ist nicht nur für Ihren Komfort, obwohl dies einer der Gründe ist. Die Auswirkungen des Schlafens auf einer schlechten Matratze reichen über das Bett hinaus und können sogar Ihre Atmung und Ihre psychische Gesundheit beeinträchtigen.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Richtlinien, wie Sie wissen, wann es Zeit ist, Adios zu Ihrem alten Bett zu sagen und durch etwas Neues zu ersetzen.

Lebenserwartung einer Matratze

Wie lange Sie vernünftigerweise erwarten können, Ihr Bett zu behalten, hängt davon ab, wen Sie fragen. Matratzenhersteller werden Sie alle acht Jahre darüber informieren, aber laut Consumer Reports sollte ein Qualitätsbett zehn Jahre halten. Nennen wir es Paranoia, aber es scheint, als würden die Hersteller versuchen, unsere Betten schneller als nötig auszutauschen.

Allerdings gibt es viele Faktoren, die die Lebenserwartung Ihrer Schlaffläche beeinflussen können:

Art der Matratze: Naturlatex und Kaltschaum halten länger als Federkern und Memoryschaum mit niedriger Dichte.

Qualität: Normalerweise bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen.

Ihr Alter und Gewicht: Schwere Personen machen auf natürliche Weise eine Matratze komprimieren oder sacken schneller. Und wenn Sie älter werden, werden Sie empfindlicher für subtile Einrückungen.

Lebensstil: Wenn Sie Ihr Bett nur zum Schlafen benutzen und gut darauf aufpassen, wird es etwas überleben, bei dem Kinder springen oder andere außerschulische Aktivitäten übernehmen.

Wann Sie Ihr altes Bett aufgeben

Staubmilben

10 Millionen. Das ist die durchschnittliche Anzahl schlafender Partner, die Sie pro Nacht haben. Diese mikroskopisch kleinen Staubmilben ernähren sich von Ihren abgestorbenen Hautzellen und nutzen Ihr Bett als Toilette. Gross ist es nicht. Es ist eine gute Sache, dass Sie diese Jungs nicht sehen können, weil sie wirklich ekelhaft sind.

Viele von uns schlafen unwissentlich direkt auf ihnen, ohne es zu merken, aber wenn Sie unter Allergien, Asthma, Hautausschlägen oder Anspannung in der Brust leiden, wenn Sie sich schlafen legen, können Sie allergisch auf Hausstaubmilben und deren Stuhlgang sein Angelegenheit.

Um zu verhindern, dass die Bevölkerung außer Kontrolle gerät, sollten Sie Ihre Bettwäsche wöchentlich in heißem Wasser waschen, die Oberfläche Ihres Bettes absaugen und die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zimmer so niedrig wie möglich halten.

Im Laufe von mehreren Jahren vermehren sich diese Tiere. Wenn Sie keine Vorkehrungen getroffen haben, um die Multiplikation zu kontrollieren, ist es vielleicht an der Zeit, eher ein neues Bett als früher in Betracht zu ziehen.

Körperschmerz

Eine alternde Matratze verbiegt oder sackt oft in der Mitte, wo wir das meiste Gewicht darauf legen. In diesem Fall könnten wir mit Rückenschmerzen, Steifheit oder Muskelkater aufwachen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich nach einer Nacht, die einen erholsamen Schlaf gehabt haben sollte, so fühlen, könnte es Zeit sein, etwas Neues zu finden. Wenn Sie es zu lange verschieben, können die Schmerzen chronisch werden und Ihre Verletzungsgefahr erhöhen.

Was sind die Auswirkungen einer Schlechten Matratze?

Verformung

Verformung oder Durchbiegung tritt auf, wenn die Oberfläche des Betts nach Jahren, in denen Sie Ihr Gewicht tragen, eingerückt wird. Nehmen Sie Ihr Maßband heraus und prüfen Sie, ob sichtbare Durchhangbereiche vorhanden sind. Einige Unternehmen decken diesen Garantieanspruch ab, sofern Sie sich um den Rest der Oberfläche gut gekümmert haben.

Hygieneprobleme

Hausstaubmilben sind nicht das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Als Menschen sind wir selbst ziemlich ekelhaft. Wenn wir zusätzlich zu Hautzellen schlafen, sekretieren wir pro Nacht etwa eine Tasse Wasser. Was nicht verdunstet, saugt direkt durch unsere Laken und in unsere Matratze. Es fördert das Wachstum von Schimmel und Mehltau.

Glücklicherweise kann ein wasserdichter Matratzenbezug verhindern, dass dieses Problem auftritt. Wenn Sie jedoch vom ersten Tag an keinen auf Ihr Bett gelegt haben, haben Sie höchstwahrscheinlich einige Sporen.

Allergien

Es sind nicht die Hausstaubmilben, auf die die Menschen allergisch reagieren, sondern ihre Fäkalien, die juckende Augen, Hautausschläge und Atemprobleme verursachen Andere Schuldige sind Schimmel, Mehltau, Schuppen, Staub und Pollen.

All diese Dinge bauen sich im Laufe der Zeit auf. Je länger Sie Ihr Bett haben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion.

Gelenkschmerzen

Wenn Sie morgens oder mitten in der Nacht aufwachen und Schmerzen verspüren, könnte Ihr Bett die Ursache sein. Es ist wahrscheinlich, dass es keine ausreichende Unterstützung für die Ausrichtung der Wirbelsäule bietet. Es ist natürlich, dass eine Schlaffläche im Laufe der Zeit weicher wird, aber wenn sie zu weich wird, haben Sie eine Nacht zum Werfen und Wenden.

Wenn Sie sich hinlegen, sollte Ihre Wirbelsäule eine natürliche, relativ gerade Linie beibehalten. Wenn ein Bett altert, kann es zu einem Eintauchen des Körpers kommen. Wenn Sie Stunden in dieser Position verbringen, werden Sie wahrscheinlich die Auswirkungen spüren.

Schlafmangel

Wenn Sie acht Stunden geschlafen haben und trotzdem müde werden, kann es an Ihrem Bett schuld sein. Ein oder zwei Nächte bringen dich nicht um, aber chronischer Schlafentzug kann zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Sie berauben Ihren Körper nicht nur um die Zeit, die er zur Reparatur und Wiederherstellung benötigt, sondern auch, wenn Sie nicht genügend Schlafenszeit haben, zu Schläfrigkeit am Tag, schlechtem Urteilsvermögen und Stimmungsschwankungen.

Was sind die Auswirkungen einer Schlechten Matratze?

Wie man eine schlechte Matratze repariert

Matratzenaufsatz

Wenn Sie nicht bereit sind, in ein ganz neues Bett zu investieren, können Sie die Lebensdauer um ein Jahr verlängern, wenn Sie eine Matratzenauflage hinzufügen. Es kann Dips und Sails glätten und bietet zusätzliche Polsterung und Unterstützung.

Suchen Sie nach einer, die Ihre Körperwärme nicht einfängt. Auf diese Weise schlafen Sie bequem und cool.

Matratzenüberzug

Wenn Sie unter Allergien leiden, können Sie eine Barriere zwischen sich und den ickigen Hausstaubmilben aufbauen, indem Sie Ihrem Bett einen Matratzenbezug hinzufügen. Einige haben sogar ein bisschen Polsterung, um das Erlebnis besonders angenehm zu gestalten.

Vergewissern Sie sich, dass das Wasser wasserdicht ist, damit noch mehr Feuchtigkeit im Bett versinkt.

Kissen

Das richtige Kissen kann Wunder wirken. Wenn Sie das Gefühl haben, in die Oberfläche einzutauchen, lassen Sie den Druck ab, indem Sie ein Kissen zwischen die Knie legen, um seitlich zu schlafen. Wenn Sie eher zurückschlafen, legen Sie das Kissen unter Ihre Knie, um Ihnen ein wenig Auftrieb zu geben und den unteren Rücken zu entlasten.

Für diejenigen, die auf dem Bauch schlafen, hilft ein Kissen im Beckenbereich, dass Ihr Körper nicht gebeugt oder gebogen wird.

Schlafumgebung

Selbst wenn Sie die beste und aktuellste Matratze haben, die Sie mit Geld kaufen können, ruhen Sie sich nicht gut aus, wenn Ihre Schlafumgebung schlecht ist. Hier sind ein paar Tipps, um Ihr Schlafzimmer für eine Nacht voller Glückseligkeit vorzubereiten:

  • Raumtemperatur: In kühleren Räumen schlafen Sie besser als in warmen. Dies liegt daran, dass die Körpertemperatur nachts von Natur aus sinkt. Wenn Sie Ihr Schlafzimmer kühl halten, geben Sie der Natur den Weg.
  • Entfernen Sie Ablenkungen: Treten Sie den Fernseher aus Ihrem Zimmer oder schalten Sie ihn mindestens zu einer bestimmten Zeit aus. Gleiches gilt für elektronische Geräte wie Smartphones und Tablets. Das Letzte, was Sie vor dem Schlafengehen tun müssen, ist, Ihren High-School-Ex auf Facebook zu verfolgen.Richtig essen und trinken: Vermeiden Sie es, vor dem Zubettgehen eine Gallone Wasser zu trinken. Gleiches gilt für Koffein und zu scharfe Speisen. All dies dient dazu, Sie wach zu halten und könnte Sie mitten in der Nacht auf die Toilette schicken.
Was sind die Auswirkungen einer Schlechten Matratze?

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich feststellen, ob meine Matratze schlecht ist?

Es gibt einige verräterische Anzeichen dafür, dass Sie eine schlechte Matratze haben. Einige von ihnen können dich überraschen. Hier sind unsere fünf wichtigsten Dinge, auf die Sie achten sollten:

  1. Es dauert lange, bis Sie einschlafen: Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, ist das Einschlafen schwieriger.
  2. Sie wachen müde auf: Ihre alte Matratze kann zu Schlafapnoe oder anderen Atemproblemen führen, die die Schlafqualität beeinträchtigen.
  3. Ihr Sexualtrieb ist gering: Dies ist ein sicheres Zeichen, dass Sie nicht genug Zzz’s bekommen
  4. Sie sind müde oder mit verstopfter Nase aufgewacht: Wenn die Allergiesaison nicht ausläuft und Sie Heuschnupfen bekommen, ist das Aufwachen von verstopften oder verstopften Wunden ein häufiges Symptom einer Milbeninvasion.
  5. Ihre Haut sieht matt aus oder beginnt sogar auszubrechen: Mangel an Schlafqualität erhöht die Stresshormone, was zu Akne, einem Verlust der Hautelastizität und sogar Falten führt.

Kann es möglicherweise Ischias verursachen?

Wenn Sie jemanden kennen, der an Ischias leidet, werden Sie wahrscheinlich hören, dass er sich ständig darüber beschwert. Es ist ziemlich schmerzhaft. Ischias ist ein schmerzhaftes, prickelndes oder betäubendes Gefühl an der Seite oder am Rücken der Beine, das den Ischiasnerv hinunterfährt (der Nerv, der im unteren Rücken beginnt und zu den Füßen verläuft).

Sie wird durch eine degenerative Bandscheibenerkrankung verursacht und das Schlafen auf einer schlechten Matratze kann die Ischiasbeschwerden beschleunigen oder verschlimmern. Man könnte also indirekt sagen, dass es Ischias verursachen kann. Es hilft bestimmt nicht!

Fazit

Schlaf ist eine wesentliche Funktion für die Gesundheit des Alltags. Und wie Sie hier lesen, kann ein nicht ausreichender Schlaf Falten verursachen. Niemand mag Falten.

Denken Sie daran, wann Sie Ihr Bett gekauft haben. Wenn es mehr als fünf Jahre gedauert hat oder Sie bei der Pflege der Pflege einige Ecken gekürzt haben, könnte es Zeit für etwas Neues sein Ihre Gesundheit ist Ihr größtes Kapital, und ein neues Bett ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, es zu schützen.

Wenn ich nicht gerade mehr über das schlafen lerne, bin ich meistens zusammen mit meinem Mann und engen Freunden unterwegs. Ich liebe Unternehmertum und lerne, wie man sich täglich verbessert. Wir haben nur ein Leben und ich möchte es zum bestmöglichen machen. Ich hoffe, dass jeder, der unsere Seite findet, einen neuen Schlafansatz verfolgt. Die Welt muss aufhören, darüber nachzudenken, als etwas, "was wir einfach tun", sondern etwas, das uns "jeden Tag" ermöglicht.

Teile Deine Meinung

Leave a reply

0 Shares
Share
Tweet
Pin