Sind Hochbetten für Kinder und Kleinkinder sicher? – Vor dem Kauf lesen

Zweifellos sind Etagenbetten eine praktische Lösung für Familien mit mehreren Kindern und einer begrenzten Anzahl von Schlafzimmern. Sie sparen Platz und können ein kleineres Schlafzimmer viel größer erscheinen lassen.

Vorsichtige Eltern haben jedoch Sicherheitsbedenken. Was sind die Gefahren, wenn man aus dem Bett fällt? Welche Verletzungen können auftreten? Wie häufig sind sie? Überwiegen die Risiken alle Funktionen und Vorteile?

In diesem Artikel beantworten wir die Frage  “Sind Etagenbetten für Kinder sicher?”

Fakten über Etagenbett Verletzungen

In den USA gibt es jedes Jahr Tausende von Verletzungen im Zusammenhang mit Etagenbetten. Im Durchschnitt sind es 36.000 pro Jahr, und das Traurige ist, dass sie völlig vermeidbar sind. Aufgrund der Höhe der Dachgeschosse sind diese Verletzungen oft schwerwiegender, als wenn die gleiche Art von Verletzungen bei einem normalen Möbelstück unterhalb des Bodens auftreten würde.

Die meisten Verletzungen treten auf, wenn Sie während des Schlafes oder des Spiels von der Oberseite herunterfallen. Obwohl es scheint, als würden Quetschungen oder gebrochene Knochen die oberste Art der verletzten Verletzungen sein, sind es tatsächlich Schnittverletzungen, die am häufigsten auftreten, insbesondere im Kopf- und Halsbereich.

Eltern können sich darin beruhigen, dass die Verletzungen hauptsächlich darauf zurückzuführen sind, wie Kleinkinder auf Hochbetten arbeiten und sich verhalten. Mit etwas Anleitung für Eltern und etwas Vorbereitung können Sie dafür sorgen, dass das Zimmer Ihres Kindes ein sicherer Ort zum Schlafen ist, und nicht ein Unfall, der erwartet wird.

Sicherheitstipps für das Loft-Bett

Leitplanken verwenden

Leitplanken helfen zu verhindern, dass versehentliches Stürzen von der Kante abrollt. Auf der obersten Ebene müssen mindestens Leitplanken mit nur einer einzigen Öffnung zum Ein- und Aussteigen vorhanden sein. Sie sollten sich mindestens fünf Zoll über die Matratze erstrecken. Außerdem sollte die Breite der Öffnung nicht mehr als 15 Zoll betragen.

Ältere Modelle wurden nicht nach denselben Spezifikationen wie ihre modernen Pendants hergestellt. Wenn Sie also ein gebrauchtes Modell kaufen, müssen Sie bei der Bewertung der Sicherheit besonders sorgfältig vorgehen. Vergewissern Sie sich zusätzlich zum Vorhandensein einer Leitplanke, dass der Abstand zwischen den Schienen nicht mehr als 3,5 Zoll beträgt. Dies ist eine vorbeugende Maßnahme gegen die Strangulation.

Überprüfen Sie die Matratzenauflage

Das Fundament der Struktur sollte stabil und fest sein. Wenn Sie Druck darauf ausüben und drücken, sollte es sich nicht wackelig, wackelig oder auf andere Weise instabil anfühlen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Größe der Matratze für das Fundament geeignet ist. Versuchen Sie beispielsweise nicht, die Größe nach oben oder unten zu ändern, da dies das Abrollen oder Stecken erleichtern könnte.

Altersgrenze

Wenn Sie Kinder unter sechs Jahren haben, dürfen sie nicht oben schlafen. Da mehr als die Hälfte der Opfer dieser Verletzungen unter fünf Jahre alt sind, gilt dies automatisch.

Kein Spielen auf dem Bett

Auf Etagenbetten herum zu horsing macht Spaß, und die meisten von uns haben gute Erinnerungen daran, auf ihnen zu spielen. Und wenn Sie so sind wie wir, haben Sie auch einige nicht ganz so gute Erinnerungen an das Fallen und ein oder zwei gebrochene Handgelenke.

Jungen werden viel häufiger verletzt, genauso wie sie statistisch eher dazu geeignet sind, zu spielen und die Grenzen von Loft-Designs zu überschreiten.

Und obwohl es selbstverständlich ist, dass niemand auf dem Dachboden spielen sollte, sollte auch beachtet werden, dass das Spielen unter dem Bett genauso gefährlich sein kann.

Benutze ein Nachtlicht

Ihr Kind sollte in der Lage sein, die Umgebung zu sehen, wenn es sich um eine obere Etage handelt. Stellen Sie mindestens ein Licht direkt neben die Leiter, damit Ihr Kind ein Licht einschalten kann, ohne in völlige Dunkelheit fallen zu müssen.

Implementieren Sie Sicherheitsregeln und Richtlinien

Vom ersten Tag an muss Ihr Kind (oder Ihre Kinder) die Regeln verstehen, die Sie zur Sicherheit aufstellen. Wenn Ihr Kind Freunde hat, müssen sie sich auch mit diesen Regeln vertraut machen. Selbst wenn Ihr Kind selbst Modellverhalten zeigt, reicht das wilde Kind nebenan alles aus dem Fenster.

Hören Sie auf, persönliche Dinge aufzuhängen

Es kann verlockend sein, dieses Möbelstück als Aufbewahrungsort zum Aufhängen von Gegenständen zu verwenden, insbesondere wenn der Stauraum viel Platz einnimmt. Widerstehen Sie dem Drang, Gegenstände wie Schals, Gürtel, Sprungseile usw. aufzuhängen. Dies stellt eine große Gefahr für die Würge dar.

Eine Person pro oberes Bett

Wenn Ihre Kinder gemeinsam lesen, färben oder ein Nickerchen machen möchten, achten Sie darauf, dass sie auf der untersten Ebene bleiben, wenn sie nahe beieinander sind In der Regel sollte sich immer nur eine Person auf dem Dachboden aufhalten.

Konstruktionsrichtlinien

Es ist nicht nur ein erhebliches Risiko, aus dem Bett zu fallen, sondern auch zwischen Wand und Bett zu stecken. Aus diesem Grund ist es zwingend erforderlich, dass das Kit auf beiden Seiten mit Leitplanken versehen ist, auch wenn eine Seite bündig an der Wand anliegt.

Überraschenderweise definierte die US-amerikanische Consumer Product Safety Commission bis zum Jahr 2000 strenge Anforderungen für alle in den USA hergestellten Etagenbetten. Lieber spät als nie, nehmen wir an.

Zusätzlich zu bestimmten Regeln für Leitplanken müssen Warnschilder für die Altersgrenze unter sechs Jahren sowie auf dem Bett aufgeprägte oder angebrachte Angaben zu Hersteller, Modellnummer und Angaben zur Matratzengröße vorhanden sein.

Wo man es sicher platzieren kann

In erster Linie sollte Ihr Kind problemlos ein- und aussteigen können. Sie sollten auch Sicherheitsaspekte berücksichtigen, die von der Raumaufteilung abhängen. Hier sind einige Grundregeln, die Sie beachten sollten:

  • Stellen Sie es nicht direkt unter oder neben Deckenventilatoren oder Leuchten auf.
  • Legen Sie es nicht gegen ein Fenster.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind ausreichend Platz hat, um zu sitzen, ohne seinen Kopf an die Decke zu schlagen.

Häufig gestellte Fragen

Kann das Etagenbett zusammenbrechen?

Wenn es nicht richtig zusammengebaut ist, kann es ja zusammenbrechen. Vergewissern Sie sich, dass keine Teile fehlen und alles ausreichend festgezogen ist. Bevor Sie Ihr Kind einsteigen lassen und einschlafen können, drücken Sie alle Seiten, um die Robustheit zu testen.

Sind diese für Erwachsene sicher?

Ja absolut. Diese Möbelstücke sind in Studentenwohnheimen und Militärbasen allgegenwärtig und somit sicher. Überprüfen Sie jedoch das Etikett auf Gewichtsbeschränkungen.

Soll ich die Leiter "abfedern"?

Das Hinzufügen von Kissen oder Polstern zur Leiter kann eine zusätzliche Sicherheitsfunktion sein. Die Polsterung bietet mehr Sicherheit, einen besseren Halt und verhindert ein Verrutschen.

Fazit

Etagenbetten haben sich seit den Tagen, als wir Kinder waren, sowohl hinsichtlich der Sicherheitsmerkmale als auch des Designs weiterentwickelt. Von Disney Princess-Styles bis zu modernen Industriedesigns ist für jeden Stil etwas dabei. Sie bringen jedoch Gefahren mit sich. Als Eltern ist es wichtig, dass wir wissen, was passieren kann, wenn wir nicht vorsichtig und aufmerksam sind und alles tun, um eine Verletzung zu vermeiden.

Mit der richtigen Vorsichtsmaßnahme können wir alle Vorteile von Etagenbetten genießen!

Teile Deine Meinung

      Leave a reply