Kühlende Kopfkissen im Test für 2020

Die besten Kopfkissen für heiße Schläfer

Die meisten Menschen schlafen von Natur aus warm. Einige schlafen jedoch wesentlich heißer als andere. Die Auswahl des Kissens ist wichtig für jene, die sich während der Nacht zu warm fühlen. Einige Kissen haben im Innern eine gute Luftzirkulation und werden mit atmungsaktiven Stoffbezügen geliefert. Diese Modelle bieten einen kühlen und komfortablen Schlaf für die meisten. Andere Kissen absorbieren mehr Körperwärme als andere und fühlen sich dadurch warm an.

Das falsche Kopfkissen kann sehr unangenehm sein – Nächtlicher Schweiß kann verhindern, dass Sie genug Schlaf bekommen, was wiederum einen ernsthaften Tribut an Ihre Gesundheit fordern kann. Und obwohl die Investition in kühlende Bettlaken einen großen Unterschied machen kann, ist auch die Art des Kissens, das Sie verwenden, wichtig.

Ratgeber – Auswahl des optimalen Kühlkissens

Es gibt ein paar Dinge, die Sie beim Kauf eines kühlenden Kopfkissens beachten müssen. Ein Kopfkissen mag sich zum Beispiel anfangs kühl anfühlen, aber hält es die ganze Nacht über eine konstante Temperatur? Verteilt das Kissen die Wärme gleichmäßig oder müssen Sie es umdrehen? Wenn Sie zu Hitzewallungen neigen, sollten Sie sicherstellen, dass das Kissen, das Sie wählen, die Feuchtigkeit gut ableitet und Ihnen hilft, kühl und trocken zu bleiben. Die besten Klimakissen ermöglichen heißen Schläfern einen erfrischenden Schlaf, der frei von übermäßiger Wärme oder Unbehagen ist.

In diesem Leitfaden lernen Sie wichtige Überlegungen zum Kauf der bestmöglichen Kühlkissen kennen.

Was bei einem Kühlenden Kopfkissen zu beachten ist

Kissen können denen, die von Natur aus heiß schlafen, helfen oder das Problem verschlimmern. Einige Kissen bestehen aus Materialien, die ein hohes Maß an Körperwärme speichern, was dazu führen kann, dass der Schlaf entweder heiß oder zu warm sein kann. Andere hingegen speichern nur geringe Mengen an Körperwärme und bieten im Vergleich dazu einen relativ kühlen Schlaf. Die meisten heute verkauften Kühlkissen werden aus einem der beiden folgenden Materialien hergestellt: belüfteter Latex oder spezieller Memory-Schaum.

Neben der Materialzusammensetzung spielen oft zwei weitere Faktoren eine Rolle, wie heiß oder kühl sich ein Kissen im Schlaf anfühlt. Zum einen die innere Struktur, da Kopfkissen aus einem einzigen Stück oder einer zerkleinerten Füllung hergestellt werden können. Der zweite Faktor ist das zur Herstellung des Kissenbezugs verwendete Material. Weitere Überlegungen sind das Gewicht und die Temperaturpräferenzen des Schläfers sowie die verwendete Matratze.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile und Nachteile von Kühlende Kopfkissen zu erfahren, sowie über die wichtigsten Überlegungen bei der Kaufentscheidung.

Vorteile

Neben Komfort gibt es einige bemerkenswerte Vorteile, wenn man auf einem kühlenden Kopfkissen schläft. Einige dieser Vorteile sind unter anderem:

  • Temperaturneutralität: Wie zu erwarten ist, behalten die meisten – aber nicht alle – Kissen, die als „kühlende“ Modelle verkauft werden, eine minimale Körperwärme und ermöglichen es, die ganze Nacht über kühl und komfortabel zu schlafen.
  • Geräuschentwicklung: Da kühlenden Kopfkissen in der Regel aus Materialien wie Latex oder Kaltschaum gefertigt werden, erzeugen sie wenig bis gar keine Geräusche, wenn sie belastet werden.
  • Unterstützung: Sowohl Schaumstoff mit Formgedächtnis als auch Latex bieten im Vergleich zu anderen Kopfkissenmaterialien eine überdurchschnittliche Stützkraft, da sich diese Kissen an Kopf, Nacken und Schultern des Schläfers anpassen und eine stabile Oberfläche während der gesamten Nacht gewährleisten.
  • Schmerz- und Druckentlastung: Latex und Kaltschaum können bei der Ausrichtung der Wirbelsäule helfen, wodurch Schmerzen und Druck reduziert werden können.
  • Langlebigkeit: Kühlenden Kopfkissen aus Latex oder geschreddertem Gedächtnisschaum haben in der Regel eine Lebensdauer von mindestens drei bis vier Jahren, was als überdurchschnittlich lang einzustufen ist.

Nachteile

So beliebt kühlenden Kopfkissen auch sind, so haben sie dennoch ihre Schattenseiten. Vor dem Kauf eines Kissens ist es wichtig, die potenziellen Nachteile von kühlenden Kopfkissen zu kennen. Einige Nachteile sind unter anderem:

  • Die Kosten: Aufgrund ihres speziellen Designs sind kühlende Kopfkissen oft wesentlich teurer als normale Kissen.
  • Gewicht: Kissen aus Latex oder zerkleinertem Kaltschaum können dicht und etwas schwer sein und in manchen Fällen mehr als zwei Kilogramm wiegen. Dies kann dazu führen, dass sich diese Kissen während der Nacht nur schwer verschieben und ausrichten lassen.
  • Geruchsentwicklung: Latex wird mit einem anhaltenden gummiartigen Geruch in Verbindung gebracht (Latex stammt von Gummibäumen), während Schaumstoff mit Formgedächtnis oft einen unangenehmen Ausgasungsgeruch abgibt.
  • Potenzielle allergische Reaktionen: Latexkissen können bei einigen Schläfern eine Latexallergie auslösen, abhängig davon, wie viel Naturlatex verwendet wurde. Kaltschaum kann Hausstaubmilben anziehen, die wiederum zu anderen Allergien führen können.
  • Pflege: Kühlende Kopfkissen aus zerkleinertem Gedächtnisschaum müssen möglicherweise regelmäßig aufgeschüttelt werden. Kühlende Latexkissen werden normalerweise in einteiliger Zusammensetzung geliefert, damit sie ihre volle Form nicht verlieren.
  • Verfügbarkeit: Kühlenden Kopfkissen sind im Vergleich zu nicht kühlenden Kissen etwas schwer zu finden. Außerdem ist die Auswahl an verschiedenen Ausführungen oft begrenzt.

Material

Wie oben erwähnt, können Kissen, die eine überdurchschnittlich gute Kühlung und Temperaturneutralität bieten, aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Zu den üblichen Füllmaterialien für diese Kissen gehören geschredderter oder einteiliger Gel-Gedächtnisschaum, Latex, Daunenersatz und Buchweizenhülsen. Andere Füllmaterialien bieten nicht das gleiche Maß an Kühlung.

In der folgenden Tabelle sind die gängigsten Füllmaterialien für Kühlende Kopfkissen aufgeführt:

Kissen-TypFüllungKühlungseigenschaftenZusammenfassungDurchschnittliche Preisspanne
BuchweizenKissen sind mit Buchweizenschalen gefüllt, und zwar mit dem harten Mantel der Kerne.Die Luft zirkuliert frei zwischen den Schalen. Die meisten Buchweizenkissen haben außerdem Bezüge aus Bio-Baumwolle.Buchweizenkissen sind eine gute Option für heiße Schläfer, aber sie fühlen sich für manche übermäßig fest an.50€ bis 75€
DaunenkissenDaunen sind das weiche, innere Gefieder, das unter den äußeren Federn von Enten und Gänsen zu finden ist.Daunen bieten Enten und Gänsen Wärme und können unangenehme Hitze einfangen.Daunenkissen sind sehr weich und leicht, aber für heiße Schläfer kann es zu einer übermäßigen Wärmeentwicklung führen.70€ bis 100€
Daunen-AlternativeDaunen Alternative bestehen aus Polyesterbällchen, die so entwickelt wurden, dass sie das Gefühl von Leichtigkeit und Weichheit echter Daunen nachempfinden.Die Daunenvariante neigt dazu, kühler als echte Daunen zu sein, weil das Material weniger Körperwärme des Schlafenden absorbiert.Für heiße Schläfer, die die Weichheit echter Daunen genießen, ist die Daunenalternative eine gute Option. Die meisten Daunenalternativen-Kissen sind außerdem preiswert.20€ bis 30€
FederEinige Kissen enthalten gröbere Außenfedern von Gänsen und Enten.Federn zirkulieren die Luft besser als Daunen. Da sie weder Gänse noch Enten wärmen, neigen sie dazu, weniger Wärme zu speichern.Federkissen fühlen sich anders an; sie sind deutlich fester als Daunenkissen. Allerdings ist der Schlaf für die meisten ziemlich kühl.25€ bis 50€
LatexLatex ist eine widerstandsfähige Substanz, die aus dem Saft von Gummibäumen gewonnen wird.Latex kann Wärme speichern, aber viele Latexkissen sind zusätzlich belüftet, um eine bessere Luftzirkulation zu gewährleisten.Luftdurchlässige Latexkissen sind bei heißen Schläfern recht beliebt; einteilige Kissen neigen dazu mehr Wärme einzufangen, aber einige können auch ziemlich kühl werden.60€ bis 80€
KaltschaumGedächtnisschaum ist ein viskoelastischer Poly-Schaumstoff, der bei Kontakt mit Körperwärme weicher wird und nach Abkühlung wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt.Heißer Schlaf ist eine häufige Beschwerde bei einteiligen Kissen aus Kaltschaum. Einige Hersteller versehen den Schaumstoff zur besseren Kühlung mit Gel. Bei anderen wird der Gedächtnisschaum zur besseren Luftzirkulation geschreddert.Für Heißschläfer werden Kaltschaumkissen empfohlen, bei denen das Material mit Kühlgel versetzt und/oder zerkleinert wurde.50€ bis 60€
PolyesterPolyesterkissen enthalten synthetische Mikrofasern.Die meisten Polyesterkissen haben eine angemessene Temperaturneutralität. Die Mikrofasern fangen etwas Wärme ein, aber nicht so viel wie andere Füllmaterialien.Polyesterkissen sind eine preiswerte Option für Käufer, allerdings können sie für einige zu warm sein; für besonders heiße Schläfer werden andere Typen empfohlen.10€ bis 15€

Das Bezugsmaterial ist ebenfalls wichtig, da einige Stoffe mehr Wärme einschließen als andere. Einige der am häufigsten verwendeten Bezugsmaterialien bei Kühlenden Kopfkissen sind:

  • Baumwolle: Baumwollfasern werden gesponnen, um ein Gewebe zu schaffen, das weicher und atmungsaktiver ist als die meisten synthetischen Stoffe. Zu den besten Baumwollsorten zum Kühlen gehören extralangstapelige Sorten wie Ägypten und Pima. Bio-Baumwolle ist auch sehr atmungsaktiv.
  • Rayon aus Bambus: Rayon ist ein synthetisches Material, aber einige Kissen haben Bezüge aus Rayon, das aus Bambusfasern hergestellt wird. Diese Bezüge sind kühl, atmungsaktiv und seidenweich. Einige Marken bieten auch Kissen aus Rayon aus Eukalyptus an, einer weiteren Pflanze mit natürlichen Kühleigenschaften.
  • Kupfer: Einige Kissen haben mit Kupfer durchzogene Bezüge, die natürliche kühlende Eigenschaften aufweisen und auch bei Schläfern mit schlechter Durchblutung den Blutfluss fördern. Kupfer kann auch in Kaltschaum oder Latex-Füllung eingearbeitet werden.

Fazit

Kühlende Kopfkissen können ein Lebensretter für diejenigen sein, die aufgrund von Überhitzung oder Wechseljahrsbeschwerden Schwierigkeiten haben, eine gute Nachtruhe zu bekommen. Außerdem können sie auch potentiell Menschen mit Schlafstörungen zugute kommen.

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Modelle, d.h. es gibt bestimmt eines, das Ihren Schlafgewohnheiten entspricht. Denken Sie daran: Die Wahl des richtigen Kühlkissens für Ihren Schlafstil ist entscheidend, denn Sie wollen sowohl kühl als auch bequem schlafen.

Verwandte Beiträge
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll Up