Was tun bei NĂ€chtliche Schwindelattacken (Lagerungsschwindel)?

Wenn Sie jemals das Gefühl hatten, dass sich der Raum dreht, auch wenn Sie sich nicht bewegen, ist das Schwindelgefühl. Neben Schwindel werden Sie wahrscheinlich auch aus dem Gleichgewicht geraten. Menschen, die an dieser Erkrankung leiden, können dieses Gefühl für Momente, Stunden und manchmal sogar Tage erleben.

Die Symptome werden durch mangelnden Schlaf verschlimmert. In diesem Artikel werde ich Ihnen Tipps geben, die Ihnen helfen, mit Schwindel besser zu schlafen.

Bevor ich eintauche, ist es hilfreich, ein paar Hintergrundinformationen zu Schwindel, den Ursachen und verschiedenen Arten und Auslösern anzuführen.

Was ist Schwindel?

Schwindel ist das Gefühl, schwindelig zu sein, sich aus dem Gleichgewicht zu bringen oder sich in einem sich drehenden Raum zu befinden, selbst wenn Sie sich leicht oder gar nicht bewegen. Dies ist zwar an und für sich nicht lebensbedrohlich, kann jedoch äußerst nachteilig sein. Auch wenn Sie während des Fahrens, beim Bedienen schwerer Maschinen oder bei sportlichen Aktivitäten eingesetzt werden, können Sie und andere schwere Verletzungen erleiden.

Neben Schwindelgefühl kann es auch Übelkeit und Erbrechen verursachen.

Was verursacht es?

Manche Menschen empfinden Schwindelgefühle und Benommenheit, wenn sie aus extremer Höhe nach unten schauen, aber als Bedingung wird sie durch ein Problem mit dem Innenohr verursacht. Das Problem könnte eine Virusinfektion, ein vorangegangenes Kopftrauma oder sogar ein so genannter benigner paroxysmaler Positionsschwindel (BBPV) sein, über den ich kurz sprechen werde.

Ihr Innenohr ist das, was Ihr Gleichgewicht kontrolliert. Wenn also etwas seine normalen Funktionen behindert, treten die Symptome auf. Ich habe es als Symptom und nicht als Krankheit beschrieben. Um es richtig zu verstehen, denken Sie daran, dass dies ein Symptom für ein zugrunde liegendes Problem ist, und ich werde es jetzt ansprechen.

Benigner Paroxysmal Positional Vertigo

Wie ich vorhin erwähnte, ist eine der häufigsten Ursachen für diesen Zustand etwas, das als BPPV oder benigner paroxysmaler Lageschwindel bezeichnet wird. In Bezug auf Laien bezeichnen wir dies als „Ohrfelsen“. Diese Ohrfelsen sind kleine Kalziumpartikel, die sich im Ohr ansammeln und schweben. Wenn sie sich bewegen, verursacht dies das Schwindelgefühl.

Morbus Menière

Eine weitere mögliche Ursache für Schwindel ist die Menière-Krankheit. Im Gegensatz zu Partikelanhäufungen wird die Menière-Krankheit durch Flüssigkeitsansammlung im Ohr verursacht, die zu Druckänderungen führt.

Menieres liegt in der Regel zwischen 20 und 50 Jahren und führt häufig zu einem dauerhaften Hörverlust. Es kann auch zu Tinnitus kommen, der sich anfühlt, als würden Ihre Ohren klingeln.

Infektionen / Labyrinthitis

Eine virale Infektion könnte an Symptomen von Schwindelanfällen schuld sein. Es verursacht Entzündungen in den Nerven um das Innenohr, wodurch Symptome auftreten. Der Teil des Innenohrs, an dem die Infektion auftritt, wird Labyrinth genannt, daher der Begriff Labyrinthitis.

Oftmals folgt eine Labyrinthitis einer Virusinfektion wie einer Erkältung oder Grippe. Es kann jedoch auch durch viele andere Faktoren verursacht werden, darunter Kopfverletzungen, Allergien, Alkoholmissbrauch, bakterielle Infektionen, Tumore im Mittelohr oder die Einnahme hoher Aspirin-Dosen.

Andere Ursachen

Es gibt andere Ursachen, darunter Tumoren an der Basis des Gehirns und Schlaganfälle. Diese sind schwerwiegender und müssen sofort von Ihrem Arzt angesprochen werden.

Was tun bei NĂ€chtliche Schwindelattacken (Lagerungsschwindel)?

Symptome

Das häufigste Symptom ist extremer und längerer Schwindel. Es kann sich anfühlen, als würden Sie sich drehen oder neigen, und es wird Ihnen höchstwahrscheinlich schwer fallen, Ihr Gleichgewicht zu halten.

Andere Symptome im Zusammenhang mit Schwindel sind Übelkeit, Erbrechen, ruckartige Augenbewegungen, Kopfschmerzen, Tinnitus und Schwitzen.

Behandlungen

In vielen Fällen kann es ohne Behandlung verschwinden. Dies liegt daran, dass sich der Körper auf natürliche Weise selbst heilt und sich in einem Zustand der Homöostase oder des Gleichgewichts befinden soll. Wenn also Ihr Schwindel durch eine Infektion verursacht wird und die Infektion verschwindet, werden Sie geheilt.

Ihr Körper ist auch sehr anpassungsfähig und kann sich an den Zustand Ihres Innenohrs anpassen und sich auf den Rest Ihrer Sinne für das Gleichgewicht verlassen. Auch hier handelt es sich um einen Fall von Schwindel, der von alleine abklingt.

Bei extremen oder hartnäckigen Fällen müssen Sie möglicherweise eine Behandlung in Anspruch nehmen.

Vestibuläre Rehabilitation

Die vestibuläre Rehabilitation ist ein eher formaler Prozess, bei dem Sie Ihre anderen Sinne trainieren, um sich an Ihre Schwindelanfälle anzupassen und diese zu lindern. Sie würden mit einer in der Physiotherapie ausgebildeten Person zusammenarbeiten, um eine Reihe von Übungen durchzuführen, die Ihr Gleichgewicht verbessern und Schwindel reduzieren.

Canalith Neupositionierungsmanöver

Hierbei handelt es sich um eine Reihe von Kopfbewegungen, mit denen Sie die Ablagerungen in Ihrem Innenohr aus BPPV heraus verschieben können.

Die Bewegungen wurden von der American Academy of Neurology formuliert und umfassen Namen wie das Epley-Manöver, das Sie tun, indem Sie sich auf den Rücken legen und den Kopf drehen, und das Half-Somersault-Manöver, das von Dr. Carol Foster erstellt wurde. Bei dieser Bewegung müssen Sie nach oben und dann nach unten schauen und Ihren Körper in einer Purzelbaumposition verstauen.

Diese beiden Manöver lösen Empfindungen aus, die denen des Schwindels ähneln, die jedoch das Innenohr wieder ausgleichen können.

Medikation

Einige, wenn auch nicht alle Formen von Schwindel, können auf Medikamente ansprechen. Wenn Sie beispielsweise eine bakterielle Infektion haben, können Sie möglicherweise Antibiotika verwenden, um die Symptome zu beseitigen.

Ein Arzt kann auch ein Diuretikum für Menière-Patienten verschreiben, um die Ansammlung von Flüssigkeit im Ohr zu erleichtern

Chirurgie

Schwindel ist in seltenen Fällen das Ergebnis eines Tumors, der einen Nerv auf den Nerv ausübt. Die einzige Möglichkeit, Erleichterung zu finden, besteht darin, den Tumor operativ zu entfernen.

Was tun bei NĂ€chtliche Schwindelattacken (Lagerungsschwindel)?

Schlaftipps für Schwindelkranke

Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, können Ihre Episoden häufiger und ausgeprägter werden. Wenn Sie ruhig schlafen und durch die Nacht schlafen, können Sie Erleichterung finden. Wenn Sie nicht in der richtigen Position schlafen, kann eine Episode ausgelöst werden.

Vor dem zu Bett gehen

 Vermeiden Sie scharfes Essen:Warme und scharfe Speisen können den Verdauungsprozess stören und den Schlaf durch die Nacht erschweren. Halten Sie sich einige Stunden vor dem Schlafengehen an mildere Optionen.

–Vermeiden Sie es, helle Bildschirme zu betrachten:Das Licht Ihres Fernsehers oder Telefons verzögert die Produktion von Melatonin, einem entscheidenden Hormon, das Ihnen hilft zu fallen und zu schlafen. Anstatt sich die Elektronik anzusehen, lesen Sie stattdessen ein Buch.

– Vermeiden Sie Koffein:Abgesehen davon, dass Sie wach bleiben, könnte die Säure in Koffein Sie mit Sodbrennen aufwecken. Seine harntreibende Natur könnte auch dazu führen, dass Sie mitten in der Nacht auf die Toilette gehen müssen. Wenn Sie sich gemeinsam bemühen, die Nacht durchzuschlafen, verzichten Sie nach den Morgenstunden auf Koffein.

– Atemübungen und Meditation: Beide Tipps helfen Ihnen dabei, schneller einschlafen zu können und die Nacht über tiefer zu schlafen. Es gibt eine Atemübung namens 4-7-8, mit der Sie in nur 60 Sekunden einschlafen können. So funktioniert das:

  • Atme durch die Nase für vier
  • Halten Sie den Atem für sieben an
  • Atmen Sie mit einem tosenden Geräusch für acht aus

Durch diese tiefe Atemtechnik wird Ihr Blut mit Sauerstoff versorgt und eine entspannende Wirkung erzielt, die den Schlaf fördern kann.

Meditation ist auch hilfreich, um den Geist zu klären. Wenn Sie einen stressigen Tag hatten oder viel los ist, kann Meditation Ihnen helfen, die Sorgen des Tages zu beseitigen.

Schlafposition

Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass insbesondere das Liegen auf einer Seite Ihren Schwindel verschlimmern kann. Das wird höchstwahrscheinlich Ihr „schlechtes“ Ohr sein. In diesem Szenario ist es am besten, wenn Sie auf der anderen Seite schlafen und es schwierig machen, während der Nacht auf die andere Seite zu rollen.

Sie können auch mit Rücken- und Bauchschlaf experimentieren, um zu sehen, ob dies die Situation entweder besser oder schlechter macht. Es gibt keine einheitliche Lösung. Daher ist der beste Weg, die richtige Schlafposition für Sie zu finden, durch Ausprobieren.

Kopfpositionierung

Das Wichtigste bei der Positionierung des Kopfes ist, den Kopf strategisch in einem Winkel zu positionieren, der den Druck durch Flüssigkeitsansammlung oder das Absetzen von Innenohrabfällen verhindert.

Wenn Sie nur auf einem Kissen schlafen, fügen Sie ein zweites Kissen hinzu, um den Kopf weiter nach oben zu strecken. Möglicherweise möchten Sie auch ein Keilkissen erhalten, um den Kopf auf natürliche Weise zu halten.

Verwenden Sie höhere Kissen

Je höher das Kopfkissen (siehe unsere Top-Auswahl), desto besser ist der Winkel, den Sie erreichen können. Das Keilkissen, das ich oben erwähnt habe, ist hilfreich. Andere Schwindelkranke hatten Erfolg mit Reisekissen, die die Fluggesellschaften mit sich bringen. Sie bieten eine zusätzliche Unterstützung, die Ihren Kopf in einem höheren Winkel hält.

Körperkissen sind auch hilfreich, wenn Sie versuchen, sich nicht auf Ihre schlechte Seite zu rollen.

Ändern Sie Ihre Ernährung

Wenn Sie Salz lieben, möchten Sie vielleicht eine Zeit lang zurückschneiden. Salz ist etwas, das mit Schwindelfällen in Verbindung steht. Je gesünder Sie sind, desto besser kann Ihr Körper sich anpassen. Wenn Sie viel Junk-Food und verarbeitete Nahrung zu sich nehmen, sollten Sie zu einer natürlicheren und pflanzlicheren Ernährung wechseln.

Medikamente und Ergänzungen

Medikamente können helfen, Ihre Symptome zu lindern und die zugrunde liegende Ursache zu beheben. Wenn Ihnen Schwindel besonders übel wird, können Sie eine Over-the-Counter-Tablette für Bewegungskrankheiten wie Dramamine ausprobieren. Ergänzungen wie Ginkgo biloba, Ginseng, Mariendistel, Weißdorn und Cocculus compositum sind auch dafür bekannt, Episoden zu minimieren.

Therapie oder Operation

Es gibt mehrere Übungen zu Hause, die Ihnen Ihr Physiotherapeut oder Arzt zeigen kann. Wenn Sie sich wohler fühlen, können Sie sie in ihrem Büro erledigen. Bei den meisten Übungen bewegen Sie sich schnell vom Sitzen zum Liegen und drehen Ihren Kopf in verschiedenen Winkeln. Dies ermöglicht den Ausgleich von Anhaftungen in Ihren Ohren.

In extremen Fällen kann eine Operation erforderlich sein, aber Sie möchten erneut mit einem Arzt sprechen, bevor Sie entscheiden, ob dies der beste Weg für Ihren Fall ist.

Tipps nach dem Aufwachen

Wenn Sie morgens aufwachen, ist das Schlimmste, wenn Sie aus dem Bett springen. Wenn Sie anfällig für Schwindel sind, ist dies eine todsichere Art, es zu erleben.

Wachen Sie stattdessen langsam auf und bewegen Sie Ihren Kopf so wenig wie möglich. Machen Sie langsame und gezielte Bewegungen. Wenn Sie einen lauten Wecker haben, sollten Sie auch zu einem Wecker wechseln, der Sie mit natürlichem Licht oder Musik weckt. Dies wird Sie sanfter aufwecken und das Risiko eines Kopfruckens minimieren.

Was tun bei NĂ€chtliche Schwindelattacken (Lagerungsschwindel)?

Häufig gestellte Fragen

Woher weiß ich, ob es nur Schwindel ist?

Das Schwindelgefühl kann durch Erkrankungen wie Anämie, Herzprobleme, Diabetes, Panikattacken und hohe Koffein-Dosen verursacht werden. Um festzustellen, ob Schwindelgefühle Anzeichen von Schwindel sind, verfolgen Sie die Länge und Häufigkeit Ihrer Schwindelanfälle. Wenn sie selten sind und weniger als eine oder zwei Minuten dauern, ist dies wahrscheinlich nur Schwindel.

Wenn Ihr Schwindel länger als ein bis zwei Minuten anhält, leiden Sie wahrscheinlich unter Schwindel.

Wie lange dauert es?

Einzelne Episoden können mehrere Minuten, Stunden oder Tage dauern, ohne dass sie adressiert werden. Sie können jedoch jahrelang bestehen bleiben. Die Gesamtdauer hängt stark davon ab, was sie verursacht. Wenn dies durch BPPV geschieht (und in etwa 80% der Fälle), können Sie die Symptome innerhalb einer Woche oder weniger durch eine Reihe von speziellen Bewegungen, die Sie von einem Physiotherapeuten oder sogar online lernen können, beseitigen.

Wenn Ihr Schwindel von einer Entzündung herrührt, müssen Sie sich mit der Ursache der Entzündung befassen, bevor Sie eine Linderung erwarten können.

Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Wenn Ihre Episoden plötzlich, häufig oder über einen längeren Zeitraum auftreten, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt vereinbaren. Wenn der Schwindel mit anderen Symptomen wie Schwierigkeiten beim Sprechen oder Bewegen verbunden ist, kann es sein, dass Sie etwas schwerwiegenderes, möglicherweise einen Schlaganfall erleben. Wenn dies der Fall ist, überspringen Sie den Arzt und gehen Sie direkt in die Notaufnahme.

Was ist die Verbindung zwischen Schlafapnoe und Schwindel?

Es besteht eine mögliche, aber nicht eindeutige Verbindung zwischen Schlafapnoe und Schwindel. Die Theorie ist, dass Menschen, die an Schlafapnoe leiden, tendenziell mehr Schlafstörungen haben. Die Häufigkeit und Intensität der Episoden kann ausgeprägter erscheinen. Es besteht jedoch kein Kausalzusammenhang.

Fazit

Schwindel kann zwar unheimlich und unangenehm sein, muss jedoch nicht dauerhaft sein. Wenn Sie sich mit der zugrunde liegenden Ursache befassen oder Maßnahmen ergreifen, um Ihre Symptome zu reduzieren, können Sie möglicherweise ohne einschneidende medizinische Eingriffe wieder ein normales Leben führen.

Denken Sie daran, einen gesunden Lebensstil zu führen, einen gesunden und aktiven Lebensstil aufrechtzuerhalten und richtigen Schlaf zu erhalten, um alle Symptome zu reduzieren oder ganz zu verhindern.

Quellen und Referenzen:

Wenn ich nicht gerade mehr ĂŒber das schlafen lerne, bin ich meistens zusammen mit meinem Mann und engen Freunden unterwegs.Ich liebe Unternehmertum und lerne, wie man sich tĂ€glich verbessert. Wir haben nur ein Leben und ich möchte es zum bestmöglichen machen.Ich hoffe, dass jeder, der unsere Seite findet, einen neuen Schlafansatz verfolgt. Die Welt muss aufhören, darĂŒber nachzudenken, als etwas, "was wir einfach tun", sondern etwas, das uns "jeden Tag" ermöglicht.

Teile Deine Meinung

      Hinterlasse einen Kommentar

      0 Shares
      Teilen
      Twittern
      Pin