Stimmt es, dass Menschen im Schlaf nicht niesen können?

Niest der Mensch auch im Schlaf?

Trotz aller Fortschritte in der Technologie sind die Forscher ratlos, wenn es darum geht, ob es möglich ist, während des Schlafens zu niesen.

Wenn sie bedrängt werden, geben sie zu, dass sie es nie beobachtet haben, selbst nachdem sie Hunderte von Studienteilnehmern studiert haben. Aber nur weil sie es nicht mit eigenen Augen gesehen haben, bedeutet das, dass es nicht passiert ist?

Für eine verwirrende Diskussion darüber, ob etwas existiert, auch wenn es nie beobachtet werden kann, lies diese Erklärung von Schrödingers Katze.

Warum niesen wir?

Warum niesen wir?
Es gibt drei Hauptgründe, das Phänomen Niesen zu erklären:

  1. Fremdkörper gelangen auf die Schleimhäute des Nasenganges. Um dies zu tun, müssen sie zuerst durch alle Ihre Nasenhaare kommen. Das nächste Mal, wenn du deine Nasenhaare verfluchst, hör auf und bedanke dich dafür, dass du den Großteil deines Nieses blockiert hast.
  2. Wenn Sie die Nervenenden in Ihrem Gesicht ausreichend reizen (zuckende Augenbrauen können dies erreichen, und so können Sie das Dach des Mundes kitzeln), stimuliert es auch den Nasennerv, was zu diesem Ergebnis führt.
  3. Photis Niesenreflex: Belichtung mit hellem Licht, insbesondere Sonnenlicht, kann bei Personen mit einem bestimmten Gen eine Reaktion auslösen.

Man würde denken, dass es andere Faktoren geben würde, aber es kommt nur auf diese beiden Faktoren an.

Können wir beim Schlafen niesen?

Der derzeitige Konsens ist ein klares Nein. Die Theorie ist, dass wir es tun können, während wir im Bett sind, aber unsere Körper wachen kurz auf, damit diese biologische Reaktion stattfindet. Soweit wir wissen, ist es nicht möglich, dies zu tun, während wir bewusstlos sind.

Wie das Gehirn ein Niesen unterdrückt

Eine Theorie darüber, warum Sie niemals einen schlafenden Niesenden beobachten werden, hängt mit der Art und Weise zusammen, in der unser Gehirn während des Schlafes herunterfährt. Dies geschieht in Vorbereitung auf den REM-Schlaf, dem Stadium unseres Schlafzyklus, in dem das Träumen stattfindet. Es zeichnet sich durch „rapid eye movement“ aus, bei dem die Augäpfel wild unter den Augen laufen.

Diese Abschaltung des Gehirns ist ein entscheidender Überlebensmechanismus, weil es uns daran hindert, unsere Träume während der REM auszuagieren.

Es ist auch ein Überlebensmechanismus. Indem wir unseren Körper weniger auf äußere Reize reagieren lassen, können wir sicher sein, dass wir tiefe Schlafstadien erreichen können. Wenn die externen Auslöser jedoch bedrohlich genug sind, wie beispielsweise der Geruch von Rauch oder ein lautes Geräusch, werden wir immer noch aufwachen.

Häufig gestellte Fragen

Warum kann ich nicht niesen?

Ironischerweise können Menschen damit kämpfen, wenn sie den Drang am stärksten spüren. Oft kann ein Erkältungs- oder Grippevirus das Niesen unterdrücken, was es umso befriedigender macht, wenn man entkommt. Andere Ursachen könnten mit OCD in Verbindung gebracht werden und sie überdanken. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein „Achoo!“ Zu beenden, könnte ein Hauch von Pfeffer den Trick bringen.

Kannst du im Schlaf husten?

Diese Frage hat zumindest eine definitive Antwort. Nein, du kannst nicht husten, während du schläfst. Wenn Sie beobachten, dass jemand hustet, der zu schlafen scheint, liegt das daran, dass ihr Körper aufgewacht ist, um einen Husten zu beenden.

Diese Beobachtung lässt Forscher vermuten, dass wenn man niest, man auch wach ist.

Spielen die Schlafstadien beim nächtlichen Niesen eine Rolle?

Indirekt, ja. Zum Beispiel, in den frühen Stadien des Schlafes ruht man noch nicht tief. Daher können Sie selbst die geringsten Reize wecken. Wenn Tierhaare, Pollen oder etwas anderes in der Luft sind, das Niesen auslösen könnte, reagiert Ihr Körper eher darauf.

Wenn wir uns jedoch in tiefere Stadien bewegen, werden unsere Reaktionen auf die Außenwelt weniger ausgeprägt. Zum Beispiel, wenn jemand unsere Hand berührt, wenn wir gerade wegdriften, werden wir eher aufwachen, als wenn diese Person uns während REM oder einem anderen tiefen Stadium des Schlafzyklus berührt.

Daraus schließen wir, dass es in einem frühen Stadium des leichten Schlafs eher zum Niesen erwacht als zu einem späteren Zeitpunkt des tiefen Schlafens.

Fazit

Es scheint, dass, obwohl es keine 100% schlüssigen Beweise gibt, wir vermuten können, dass es nicht möglich ist, während des Schlafens zu niesen. Wenn Sie einen Niesen sehen, der zu schlafen scheint, können Sie darauf wetten, dass sie nicht schlafen und stattdessen so tun, als würden sie schlummern!

Quellen und Referenzen:

Wenn ich nicht gerade mehr über das schlafen lerne, bin ich meistens zusammen mit meinem Mann und engen Freunden unterwegs. Ich liebe Unternehmertum und lerne, wie man sich täglich verbessert. Wir haben nur ein Leben und ich möchte es zum bestmöglichen machen. Ich hoffe, dass jeder, der unsere Seite findet, einen neuen Schlafansatz verfolgt. Die Welt muss aufhören, darüber nachzudenken, als etwas, "was wir einfach tun", sondern etwas, das uns "jeden Tag" ermöglicht.

Teile Deine Meinung

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin
0 Shares