Verzögertes Schlafphasensyndrom (DSPS) Erklärt

In dieser schnelllebigen Welt, in der das Tempo nie nachlässt, gewöhnt sich die Gesellschaft an abnormale Schlafgewohnheiten. Ohne es zu wissen, leiden viele dieser Personen unter dem Syndrom der verzögerten Schlafphase (DSPS) oder der Störung (DSPD). Um festzustellen, ob Ihr nächtliches Verhalten gesund oder potenziell schädlich ist, sollten Sie viel darüber wissen.

Eine aktuelle Studie ergab, dass bei einer Stichprobe von 5000 Personen 40% der schlafbezogenen Störungen auf DSPS zurückzuführen waren. Wir wissen, dass es ein häufiges Problem ist, aber was genau ist DSPS und wie kann es für Ihr Wohlbefinden schädlich sein?

DSPS Definition

DSPS ist definiert als eine Störung, die jeden Betroffenen dazu bringt, sein Schlafen und Erwachen um etwa zwei Stunden zu verzögern. Diese regelmäßige Störung im Schlaf / Wach-Zyklus wird als Unterbrechung des zirkadianen Rhythmus bezeichnet. In der Regel wird jemand mit dieser Störung bis zwischen 1 PM und 4 AM bleiben. Übereinstimmend findet sich dieselbe Person regelmäßig zwischen 8.00 und 11.00 Uhr.

Der häufig verwendete Begriff „Nachteule“ wird häufig auf Personen angewendet, die sich mit dieser vermuteten Erkrankung befassen. Für diese Individuen scheint das Leben relativ normal zu sein. Diese Routine klingt möglicherweise nicht unansehnlich für diejenigen, deren Zeitplan nicht betroffen ist.
Schlafstörungen wie DSPS werden zunehmend verbreitet, und Experten schätzen, dass etwa sieben bis sechzehn Prozent der heutigen Jugendlichen DSPS haben.

Mit der zunehmenden Verbreitung von DSPS in der modernen Kultur ist es wichtig, die Anzeichen dafür zu erkennen, dass dies zu einem ernsteren klinischen Zustand werden könnte.Verzögertes Schlafphasensyndrom (DSPS) Erklärt

Es ist auch üblich, dass Menschen, die an DSPD leiden, fälschlicherweise mit Schlaflosigkeit oder Depression diagnostiziert werden.

Depressionen können oft DPSD zugeschrieben werden, da diejenigen, die mit dieser Störung zu tun haben, bei anderen angenehmen Aktivitäten oft weniger akademische oder arbeitsbezogene Leistungen und Schläfrigkeit erfahren.

Wie Du Herausfindest, ob Du am Schlafphasensyndrom Leidest

Bevor Sie medizinische Hilfe suchen, untersuchen Sie Ihre nächtliche Schlafroutine. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Schlafgewohnheiten normal oder abnorm sind, gibt es viele Online-Ressourcen, die klassisch gesunde nächtliche Praktiken beschreiben.

 

Verzögertes Schlafphasensyndrom (DSPS) Erklärt

Dieser Artikel enthält Tipps und Tricks zum Bestimmen, ob Sie gewöhnlich zu lange brauchen, um einzuschlafen, und müssen sich letztendlich eventuell einer Behandlung unterziehen.

Es ist auch wichtig, die Menge an Schlaf zu betrachten, die Sie durchschnittlich jede Nacht erhalten. Laut Schlafguru.com sollten Erwachsene und junge Erwachsene sieben bis acht Stunden pro Nacht bekommen.

Schlafphasensyndrom Behandlung

Es gibt eine Reihe von Optionen für Menschen mit DSPD, und viele beinhalten einfache Änderungen des Lebensstils, die darauf abzielen, das Schlafritual an den jeweiligen Lebensstil anzupassen.Verzögertes Schlafphasensyndrom (DSPS) Erklärt

Solche Behandlungen können eine Verringerung oder Eliminierung der Koffeinaufnahme, eine Lichttherapie und / oder die Einbeziehung einer nächtlichen Melatoninbehandlung umfassen.
DSPS-Behandlung
Die Lichttherapie ist eine umfassende Methode, um mehrere Schlafstörungen zu behandeln. Während von Experten angemerkt wird, dass weitere Tests erforderlich sind, um den Erfolg von Heilmitteln wie Lichttherapie zu bestimmen, sind Ärzte zuversichtlich in ihrer Wirksamkeit.

Lichttherapie-Behandlung besteht darin, den Patienten in die Nähe eines Geräts zu stellen, das ein helles Licht ausstrahlt, das dem natürlichen Sonnenlicht nachempfunden ist und darauf abzielt, bestimmte Chemikalien im Gehirn zu beeinflussen, die mit Stimmungsschwankungen und Schläfrigkeit verbunden sind.

Für einige kann die Behandlung von DSPD so einfach sein wie das Festhalten an einem strikten Zeitplan, die Einhaltung Ihrer täglichen Routine, unabhängig davon, wie müde Sie sind, bis das Problem auf natürliche Weise behoben wird. Für andere ist die bloße konsequente Vermeidung von Licht in den Abendstunden für eine längere Zeit genug, um das Problem zu ändern.

Zusammenfassung

Es ist normal für die meisten Menschen, intermittierende Anfälle von Schlaflosigkeit oder Schlaflosigkeit zu erleben. Diese Schlafanomalien werden in den meisten Fällen der Koffeinaufnahme, signifikanten Lebensereignissen und vielen anderen Grundfaktoren zugeschrieben. Für einige können jedoch unregelmäßige Schlafmuster durch eine klinisch diagnostizierbare und scheinbar behandelbare Schlafstörung wie DSPS oder DSPD verursacht werden.

This is custom heading element

I am raw html block.
Click edit button to change this html

Wenn ich nicht gerade mehr über das schlafen lerne, bin ich meistens zusammen mit meinem Mann und engen Freunden unterwegs. Ich liebe Unternehmertum und lerne, wie man sich täglich verbessert. Wir haben nur ein Leben und ich möchte es zum bestmöglichen machen. Ich hoffe, dass jeder, der unsere Seite findet, einen neuen Schlafansatz verfolgt. Die Welt muss aufhören, darüber nachzudenken, als etwas, "was wir einfach tun", sondern etwas, das uns "jeden Tag" ermöglicht.

Teile Deine Meinung

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen1
Twittern
Pin
1 Shares