Wie kann ich im ersten Trimester der Schwangerschaft besser schlafen?

Du hast alles über die Horrorgeschichten von morgendlicher Übelkeit während des ersten Trimesters deiner Schwangerschaft gehört, aber warst du auch auf Schlafprobleme vorbereitet?

Ihr Körper macht während der Schwangerschaft viele Veränderungen durch. Während ein wachsender Bauch mit einem Bündel von Freude im Inneren am wichtigsten ist, ist nicht jede Frau auf die anderen drastischen Veränderungen vorbereitet, die während der ersten drei Monate auftreten.

Hormonelle Schwankungen und Erschöpfung sind ebenfalls mit einem erhöhten Risiko von Übelkeit verbunden, die den ganzen Tag und die Nacht dauern können.

Schlafenszeit ist wichtiger als je zuvor, wenn Sie ein Kind haben, aber was ist die beste Position in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft? Viele Frauen haben vielleicht nicht erkannt, dass auch in dieser frühen Phase des Schlafes die Position, in der Sie schlafen, eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und Entwicklung Ihres Kindes spielt.

Warum schwangeren Frauen fehlt Schlaf

Schläfrig

Ihr Körper wird während der Schwangerschaft mit Hormonen überschwemmt und das erste Trimester ist eine signifikante Anpassungsphase. Sie können fühlen, wie Sie grippeähnliche Symptome haben, dank einer Anhebung des Hormons Progesteron. Wenn es in Ihrem Körper zunimmt, fühlen Sie sich dank seiner thermogenen und einschläfernden Wirkung wärmer und schläfriger. Das sind nur schicke Wörter für Hitze produzierende und schlafinduzierende.

Der Effekt ist müde, besonders während des Tages. Das Hormon kann auch Ihren Schlafzyklus beeinflussen und die Zeit im Tiefschlaf reduzieren.

Beschwerden

Während das Unbehagen, das du fühlst, im Vergleich zu dem, was du in späteren Trimestern erlebst, verblasst, wenn Leute, die es nicht besser wissen, dich als „groß wie ein Haus“ bezeichnen werden, wirst du noch einige physische Veränderungen durchmachen, die gebunden sind unwohl sein.

Eine der wichtigsten dieser Veränderungen wird Brustspannen sein. Geschwollene Brüste machen es noch schwieriger, eine Position zu finden, in der Sie sich richtig ausruhen können.

Häufiges Wasserlassen

Unser alter Freund Progesteron ist auch verantwortlich für Ihre Notwendigkeit, häufig zu urinieren. Ihr wachsender Fötus wird auch Druck auf Ihre Blase ausüben, was den Drang erhöht, auf die Toilette zu gehen. Erwarten Sie jedoch, dass dies noch ausgeprägter wird, sobald das Baby größer wird.

Sie könnten versucht sein, weniger Flüssigkeit zu trinken, um die Badfahrten zu begrenzen, aber Sie brauchen jetzt mehr denn je Flüssigkeiten.

Wenn Sie nicht die Idee haben, während der Nacht häufig aufzustehen, trinken Sie nachts weniger und mehr während des Tages. Und das ist wohl selbstverständlich, aber vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Schwarztees, Limonaden und Energydrinks, die auch den Drang zu gehen erhöhen.

Wie kann ich im ersten Trimester der Schwangerschaft besser schlafen?

Übelkeit

Der Begriff „morgendliche Übelkeit“ sollte wirklich in eine ganztägige Krankheit umgewandelt werden. Übelkeit, die die meisten Frauen während der ersten drei Monate der Schwangerschaft begleitet, hört nicht auf, nur weil es Mittag ist. Nicht nur kann es Ihre Tage geradezu miserabel machen, Sie können es auch nachts erleben, während Sie versuchen zu schlafen.

Ingwer in natürlicher oder Tablettenform ist eine natürliche Lösung, die Wunder für Übelkeit während der Schwangerschaft wirkt. Es gibt auch Bänder, die Sie an Ihren Handgelenken tragen können, die Druck auf bestimmte Punkte Ihres Körpers ausüben, die die Symptome erleichtern.

Sodbrennen

Wenn Sie noch nie Sodbrennen hatten, sind Sie auf der Suche nach etwas Leckerem! Hast du den Sarkasmus bemerkt?

Die Quelle von Sodbrennen und saurem Reflux ist die Glättung des Muskels, der sich aus der Speiseröhre in den Magen öffnet. Auch hier ist Progesteron der Schuldige, zusammen mit Östrogen. 80% der Schwangeren werden während ihrer Schwangerschaft an einer gastrointestinalen Refluxkrankheit (GERD) leiden.

Um die Symptome zu lindern und zu vermeiden, dass sie Ihren Schönheitsschlaf stören, essen Sie kleine und häufige Snacks und vermeiden Sie eine Mahlzeit direkt vor dem Schlafengehen.

Stress und Angst

Du durchlebst eine aufregende Zeit, aber auch eine gruselige. Die Körperveränderungen, die du erlebst, sind nur eine kleine Darstellung davon, wie sich dein Leben verändern wird. Sie fühlen sich vielleicht überwältigt, sorgen sich um die Geburt oder fragen sich, wie Sie alles bewältigen können, wenn das Baby kommt.

Diese Sorgen sind verpflichtet, Sie nachts wach zu halten, also bemühen Sie sich, Ihre Sorgen zu beheben. Journaling, Entspannungstechniken wie Meditation und Geburtsvorbereitung können Sie beruhigen und auf die bevorstehende Reise vorbereiten.

Beste Schlafpositionen für das 1. Trimester

Schlafen auf der Seite (SOS)

Side Sleeping ist die beste Position während der Schwangerschaft, egal ob es die ersten 12 Wochen oder die letzten 12 Tage sind. Sie könnten auch überrascht sein zu hören, dass das Schlafen auf der linken Seite dem Schlafen auf der rechten Seite während der Schwangerschaft überlegen ist.

Wenn Sie auf Ihrer Seite liegen, werden Sie Organe wie Ihre Leber übermäßig unter Druck setzen. Auf der linken Seite liegt jedoch eine Verbesserung der Durchblutung und des Blutflusses, so dass lebenswichtige Nährstoffe die Plazenta erreichen können.

Fühle dich nicht wie auf einen Punkt beschränkt. Fühlen Sie sich frei, auf Ihre rechte Seite oder Ihren Rücken zu legen, wenn Sie Ihr Gewicht verlagern müssen. Solange du die meiste Zeit auf der linken Seite verbringst, wird dir nichts passieren.

Auf dem Rücken schlafen

Diese Position ist während des ersten Trimesters geeignet, sollte aber in den späteren Stadien der Schwangerschaft vermieden werden. Der Grund ist, dass es einen Überdruck auf die Blutgefäße, den Rücken und die Wirbelsäule ausübt, wenn Ihre Gebärmutter zunimmt. Während dies in den ersten Wochen Ihrer Schwangerschaft kein Faktor ist, ist es definitiv etwas zu beachten, wie die Zeit vergeht.

Zurück schlafen ist auch mit Muskelschmerzen und sogar Hämorrhoiden verbunden. Es kann auch dazu führen, dass Ihr Blutdruck sinkt, was zu Schwindel und Schwindel beiträgt. Und schließlich, wenn Sie an Schlafapnoe leiden, empfehlen wir, auf dem Rücken schlafen zu vermeiden.

Wie kann ich im ersten Trimester der Schwangerschaft besser schlafen?

Sichere Schlafmittel

Kissen

Kissen werden dein neuer bester Freund sein. Es gibt spezielle Schwangerschaftskissen, die Sie anpassen können, um sie zwischen Ihren Knien zu platzieren oder um Ihren Bauch zu stützen. Der Schlüssel ist, den unteren Rücken gestützt zu halten, und ein Kissen zwischen den Beinen im Kniegelenk hat Wunder dafür.

Während Ihre Schwangerschaft fortschreitet, möchten Sie vielleicht auch ein Ganzkörperkissen oder gebogene Kissen, um Ihren Bauch zu stützen. Wenn Sodbrennen seinen hässlichen Kopf aufzieht, nehmen Sie ein Keilkissen und heben Sie Ihren Kopf, um den Strom von Säure nach oben zu verhindern.

Essen und Trinken

Unser bester Rat ist, eine große Mahlzeit direkt vor dem Schlafengehen zu vermeiden. Allerdings möchten Sie auch nicht hungrig ins Bett gehen, da dies Übelkeitssymptome verschlimmern kann.

Wir empfehlen, proteinreiche Lebensmittel den ganzen Tag und in kleinen Portionen zu essen. Dies hält Ihren Blutzuckerspiegel auf einem konstanten Niveau, wodurch schlechte Träume, Kopfschmerzen und Nachtschweiß verhindert werden. Die genaue Auswahl der Nahrungsmittel hängt von Ihren Ernährungsgewohnheiten ab, aber wir empfehlen Nussbutter, Eier, Truthahn oder eiweißreiche Smoothies.

Wenn Ihnen übel ist, wird die gute alte Bereitschaft von Saltine Crackern mit einem Glas Ginger Ale einen großen Beitrag zur Erleichterung leisten.

Geplanter Schlaf

Machen Sie in dieser wichtigen Zeit Ihres Lebens Schlafenszeit zur Priorität. Nickerchen sind wichtig, und du wirst sie brauchen! Wenn möglich, machen Sie eine Pause von 30 Minuten zwischen zwei und vier Uhr nachmittags. Wenn Job- oder Kinderbetreuungspflichten dies verhindern, sollten Sie sich ein wenig Shuteye zum Mittagessen holen. Es wird Sie den ganzen Tag aufgeladen halten.

Yoga und Stretching

Fit bleiben während der Schwangerschaft, erleichtert nicht nur Ihre Geburt, sondern sorgt auch dafür, dass Sie gesund bleiben und besser auf die Schlafenszeit vorbereitet sind. Es gibt spezifische Schwangerschaftsyoga-Klassen, die du nehmen kannst, die geänderte Posen haben, die Baby-bump-friendly sind.

Stretching ist auch der Schlüssel, um Krämpfe zu verhindern und halten Sie Ihren Körper geschmeidig. Solange Sie früher am Tag trainieren und es direkt vor dem Schlafengehen vermeiden, sollte es sich nicht negativ auf Ihr Shuteye auswirken.

Tiefes Atmen

Es ist wichtiger denn je, sich auf das Atmen zu konzentrieren, um sicherzustellen, dass Sie ausreichend Sauerstoff bekommen und entspannt bleiben.

Eine Art von Atemübung, die wir empfehlen, ist, eine Hand auf den Bauch, die andere auf die Brust zu legen und tief einzuatmen. Halte den Atem für drei an und atme durch deinen Mund aus. Das Heben und Senken deines Bauches, zusammen mit dem Zustrom von Sauerstoff, sind sehr beruhigend und entspannend.

Massage

Als ob du eine Ausrede brauchst um auszugehen und eine Massage zu bekommen, oder? Massage ist hilfreich, um Ihren Geist und Ihren Körper zu entspannen. Dies ist auch eine ausgezeichnete Zeit, um eine Fuß- oder Nackenmassage von Ihrem Partner zu verlangen. Sag ihnen, dass es gut für das Baby ist!

Progressive Muskelentspannung

Dies ist eine entspannende Aktivität, die Sie im Bett oder zu jeder Zeit, die Sie wieder mit Ihrem Körper verbinden müssen, tun können. Um progressive Muskelentspannung zu machen, liegen Sie auf dem Rücken, schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf die Muskeln in Ihrem Gesicht. Angespannt und entspanne sie. Bewege dich zu deinen Schultern, Armen, Rücken und Beinen bis hinunter zu deinem Futter.

Übung

Ihr Trainingsprogramm muss sich während des ersten Trimesters nicht viel ändern. Körperliche Aktivität ist gut für Sie und kann den Schlaf fördern, solange Sie es früher am Tag tun.

Geführte Bilder

Ein Paradies zu visualisieren, wie Sie im Bett liegen, ist eine hilfreiche Art, Schlaf zu induzieren. Stellen Sie sich im Urlaub an Ihrem Lieblingsplatz vor. Geben Sie so viel Details wie möglich über die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und sogar Gerüche ein. Bevor du es weißt, kannst du in deinem Traum enden.

Wie kann ich im ersten Trimester der Schwangerschaft besser schlafen?

Häufig gestellte Fragen

Kann Schlafmangel dem Baby schaden?

Du weißt bereits, dass Schlaf eine lebenswichtige Funktion für die Gesundheit ist, also kann nicht genug Ruhe das Baby auf jeden Fall schädigen. Du wirst dich nicht nur ausgelaugt fühlen, dein Immunsystem könnte kompromittiert werden. Außerdem könnte Schlafentzug sich negativ auf Ihre Funktionsfähigkeit auswirken, was zu Schläfrigkeit und anderen gefährlichen Umständen führen kann.

Ist es sicher, auf dem Bauch zu schlafen?

Sie werden wahrscheinlich nicht während des zweiten und dritten Trimesters auf dem Bauch schlafen wollen. Die Größe deines Bauches zu dieser Zeit wird es nicht machbar oder bequem machen. Aber es ist in Ordnung für die ersten 12 Wochen oder so.

Ist es normal, Schlaflosigkeit zu erfahren?

Leider schon. Die gute Nachricht ist, du bist nicht allein! Laut der National Sleep Foundation gaben 78% der Frauen an, während ihrer Schwangerschaft zu schlafen.

Was sind einige bequeme Sitzpositionen während der Schwangerschaft?

Eine unserer liebsten Sitzpositionen während der Schwangerschaft ist es, auf der Couch zu sitzen, wobei unsere Beine auf einem Kissen und einem Kissen in unserem unteren Rücken ruhen. Es ist die ultimative Lounge-Position!

Für mehr Büro-freundliche Vereinbarungen, möchten Sie vielleicht auf einem riesigen Gymnastikball an Ihrem Schreibtisch sitzen. Es hält Ihre Wirbelsäule in einer Linie und fördert die richtige Haltung. Wenn Sie auf einem Stuhl sitzen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Handtuch eingerollt und in den Hohlraum zwischen Rücken und Stuhl gelegt haben, um Ihre Lendenwirbelsäule zu stützen.

Vermeiden Sie es, sich zu lehnen, die Beine baumeln zu lassen oder ohne Rückenlehne zu sitzen. Und während Sie vielleicht nichts tun möchten, als sich zurückzulehnen und zu entspannen, stellen Sie sicher, dass Sie alle 30 Minuten die Positionen wechseln.

Fazit

Und so beginnt der Countdown! Denken Sie daran, während Ihrer Schwangerschaft richtig zu werden ist für Ihre Gesundheit so wichtig wie für Ihr Baby. Side-Schlaf ist am besten, vor allem auf der linken Seite. Im ersten Trimester empfehlen wir jedoch, die Position zu finden, die Sie am komfortabelsten macht!

Wenn ich nicht gerade mehr über das schlafen lerne, bin ich meistens zusammen mit meinem Mann und engen Freunden unterwegs. Ich liebe Unternehmertum und lerne, wie man sich täglich verbessert. Wir haben nur ein Leben und ich möchte es zum bestmöglichen machen. Ich hoffe, dass jeder, der unsere Seite findet, einen neuen Schlafansatz verfolgt. Die Welt muss aufhören, darüber nachzudenken, als etwas, "was wir einfach tun", sondern etwas, das uns "jeden Tag" ermöglicht.

Teile Deine Meinung

Hinterlasse einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin
0 Shares