Wie Du Deine Matratze in 5 einfachen Schritten findest

Wie man eine Matratze in 5 einfachen Schritten wählt - Ein Leitfaden

Ich denke, dass Sie mir zustimmen werden, wenn ich sage, dass die Wahl der richtigen Matratze keine leichte Aufgabe ist?

Zuerst müssen Sie Ihre alte entsorgen und dann einen langwierigen Prozess der Auswahl eines neuen Bettes durchlaufen, das Ihnen viele Jahre lang gute Dienste leisten wird.

Und ein paar Dutzend Optionen, Hersteller und Handvoll Arten und Materialien hilft nicht, oder?

Zum Glück für Sie können Sie genau herausfinden, wie Sie eine neue Matratze und das Wichtigste auswählen, das Sie beachten sollten.

Schritt 1: Brauchst Du wirklich eine neue Matratze?

Viele Leute wechseln ihre Betten schon nach wenigen Jahren, und das ist völlig in Ordnung, wenn Sie es sich leisten können. Tatsache ist, es ist keine kleine Investition, nehmen Sie sich also einen Moment Zeit, um festzustellen, ob Sie wirklich ein neues brauchen.

Im Allgemeinen benötigen Sie nach sieben oder acht Jahren wahrscheinlich eine neue Matratze. Natürlich hängt es von der Qualität und dem Material ab (wir werden die Typen und Materialien später in diesem Artikel behandeln). Und wenn Sie Rücken- oder Nackenschmerzen verspüren, könnte Ihre Einstreu ein guter Anfang sein.

Hier ist die durchschnittliche Lebensdauer der Matratzen in Jahren basierend auf Material und Typ:

Schritt 2: Bestimme Dein Budget

Ein bisschen persönliche Hintergrundgeschichte hier …

Vor einigen Jahren ging ich in ein Geschäft und kaufte eine Matratze, die bei 2500€ lag und nicht einmal die teuerste war. Während des ersten Jahres war es perfekt, und ich fühlte mich verjüngt, und ich schlief während dieser Zeit wie ein Baby.

Aber etwas ist passiert.

Meine neue und fantastische Matratze begann zu hängen und die Unterstützung zu verlieren und ich brauchte nicht zu sagen, dass mein Rücken und mein Hals litten.

Zwei weitere Jahre waren vergangen, bis ich mich entschloss, einen neuen online bei 850€ zu kaufen, und das ist derselbe, den ich heute nach drei Jahren nutze. Zurück zur Realität.

Niemand wird das Budget haben, um in ein Geschäft zu gehen und etwas für mehrere tausend Dollar zu kaufen. Zum Glück gibt es heutzutage viele Online-Optionen, von denen Sie zwischen 500€ und 1200€ wählen können.

Verwirre dich nicht hier. Mehr Geld bedeutet keine bessere Qualität. Wenn Sie denken, dass einige dieser Online-Optionen irgendwie schlechter sind als die im Laden, irren Sie sich. Geschäfte neigen dazu, die Preise um bis zu 1000% zu erhöhen.

Hier sind einige Richtlinien für Sie:

  • Gehen Sie nicht mit der billigsten Option, die Sie finden – Dies ist eine Faustregel für die meisten Produkte, die Sie online kaufen. Ich würde nicht weniger als 500€ für eine Königin Matratze ausgeben, nur weil es weniger Haltbarkeit, mehr Giftstoffe und geringere Schlafqualität im Allgemeinen bedeutet.
  • Höherer Preis bedeutet nicht höhere Qualität – ich wette du kennst diesen, aber es ist erwähnenswert
  • Gehen Sie mit 1000€ Bereich für Queen-Size – Dies ist in der Regel, wo Sie den besten Knall für Ihr Geld finden
  • King / Cal King kostet etwas mehr – ich würde das Budget für King und California King auf 1400-1500€ erhöhen, da Sie in diesem Bereich viel mehr Möglichkeiten haben werden.

Jetzt, da Sie Ihr neues Budget festgelegt haben, denke ich, dass Sie sich fragen: “Welche Art von Matratze ist für mich am besten?”

Schritt 3: Wählen Sie Ihren idealen Typ und Material

Okay, hier werden die meisten Leute lieber mit ihrer persönlichen Vorliebe als mit irgendetwas anderem gehen. Wenn jemand sagt “Latex ist das Beste”, würde ich dies nicht als endgültig ansehen, bis ich andere Meinungen gelesen und selbst getestet habe. Hier sind die häufigsten Optionen, die Sie in diesen Tagen finden werden.

Federkernmatratze

Dies ist die traditionellste Form der Matratze, und in letzter Zeit hat sie einen schlechten Ruf bekommen. Es ist jedoch wichtig, die potenziellen Vorteile zu verstehen, die sich aus der traditionellen Route ergeben könnten, sowie die Gründe, warum diese Option ihren Glanz verloren hat.

Ein offensichtlicher Vorteil für den Kauf eines Bettes mit Federn ist, dass es eine der günstigsten Optionen auf dem Markt ist, teilweise aufgrund einer Abnahme der Nachfrage und teilweise auch auf so viele andere Optionen, die das Potenzial haben, komfortabler und besser zu sein. für die allgemeine Gesundheit.

Eine andere Überlegung ist, dass diese Matratzen für Jahrzehnte bekannt sind. Springbetten sind äußerst langlebig. Da die Federn in der Regel aus verschiedenen Metallen bestehen, halten sie ihre Form über viele Jahre hinweg.

Da sie der traditionellste Stil sind, sind sie auch am vertrautesten. Die Menschen erkennen und verstehen, was sie bekommen, wenn sie ein Bett mit Federn kaufen. Es gibt keine Vermutungsarbeit mit dieser Wahl, wie es mit Gedächtnisschaum oder anderen neueren Wahlen sein kann.

Der letzte bemerkenswerte Vorteil dieser Art von Bett ist, dass, aufgrund der Größe des Raumes zwischen den Federn befindet, diese Option für die meisten Luftzirkulation ermöglicht. Dieser Fluss hilft dabei, die Temperatur niedrig zu halten und sorgt so für einen kühleren Schlaf.

Ideal für: Leute, die starke Unterstützung, Haltbarkeit, Kühlung und großen Sprung wollen. Es hat auch eine ausgezeichnete Kantenunterstützung.

Beispiel: Saatva Matratze

Weiterlesen: Unsere hochwertigsten Federkernbetten

Latex

Diese Matratzen sind für ihre fantastische Kühlung und ihren Komfort bekannt. Latex hat eine gute Sprungkraft und Reaktionsfähigkeit.

Authentischer Latexschaum wird aus einem Baum namens Hevea-Brasilenis Baum hergestellt, speziell aus der weißen Flüssigkeit, die daraus extrahiert wird. Latex wird geerntet, und wenn das überschüssige Wasser entfernt wird, landen Sie mit einem fantastischen Rohstoff für verschiedene Produkte, darunter Bettwäsche-Systeme.

Es ist auch großartig, weil Sie nicht ausgasen und Gerüche wie bei Memory-Schaum-Produkten bekommen.

Abbildung zeigt Latexmatratzenstruktur
Beispiel der Latexbettstruktur
Es stehen zwei Typen zur Auswahl:

Natürlich – Gesünder und umweltfreundlicher. Aber es ist auch teurer, also rechnen Sie mit $ 2000 für eine gute Naturlatex-Matratze
Synthetisch – Hergestellt durch Mischen synthetischer Polymere mit natürlichem Baumharz. Weniger teuer natürlich, aber weniger gesund.
Latex ist am besten für Leute, die eine gute Kühlung, Reaktionsfähigkeit und Sprungkraft wünschen.

Unsere Top-Wahl: ZENHAVEN

Weitere Optionen: 5 Am besten bewertete Latexbetten zur Auswahl

Kaltschaum

Kaltschaum wurde erstmals in den 1970er Jahren von der NASA als Sicherheitsmaterial für Sitzkissen entwickelt, um Piloten und Passagiere bei Flugzeugabstürzen zu schützen. Seitdem hat sich das Material zu dem aufkeimenden Produkt entwickelt, das praktisch von jedem Matratzenhersteller verwendet wird.

Warum ist es so populär geworden? Die Antwort ist, dass es überlegenen Komfort und Unterstützung für den gesamten Körper bieten soll. Wer seine Hand in dieses Material eingedrückt hat, versteht sofort seine Anziehungskraft.

Memory-Schaum passt sich jedem Zoll des Körpers an, der in ihn hineingedrückt wird. Wenn Sie Ihren Körper aus dem Material heben, erhält er langsam seine ursprüngliche Form zurück, wodurch er ideal für jeden Körpertyp und jeden Schläfer geeignet ist.

Eine weitere einzigartige Eigenschaft von Memory-Schaum ist seine Bewegungsisolation. Sie haben vielleicht diese Werbespots mit einer Dame gesehen, die am anderen Ende auf eine Matratze mit einem Glas Wein springt. Wie durch ein Wunder verschüttet der Wein nicht.

Der Wein verschüttet nicht, weil die springende Energie nicht auf andere Teile der Matratze übertragen wird. Dies bedeutet, dass Partner besser schlafen können, weil das Werfen und Drehen eines Partners sich nicht auf das andere auswirkt, ein Merkmal, das bei keiner der anderen Optionen auf dem Markt zu finden ist.

Eines der häufigsten Probleme, die Menschen erleben, ist, dass das Material Wärme speichert. Wenn Sie jemand sind, der einen kühlen Nachtschlaf braucht, ist die Option Memory Foam möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie. Während die Hersteller neue und bessere Möglichkeiten finden, um die Hitze niedrig zu halten, ist die Jury immer noch nicht sicher, ob sie es geschafft haben oder nicht.

Ideal für: Menschen, die Körperformung, Kontur, Druckentlastung und gute Unterstützung wünschen.

Mein Top Pick: Amerisleep

Lesen Sie mehr: 10 empfohlene Memory Foam Matratzen

Verstellbar

Diese Betten bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Schlafposition nach Belieben zu ändern. Sie können den Kopf oder die Füße anheben, um mehr Optionen als herkömmliche Produkte zu haben. Diese Betten bieten zusätzlichen Komfort für Menschen, die an chronischen Lumbalschmerzen leiden oder einfach nur leicht angehoben werden möchten, um ein Schnarchen zu verhindern. Sie sehen die meiste Zeit jedoch hässlich aus.

Vervollkommnen Sie für: Leute mit bestimmten medizinischen Bedingungen wie Schnarchen, älteren Schläfern und Leuten mit niedrigeren Rückenschmerzen.

Unser Tipp: Leggett & Platt

Schritt 4. Bestimme Deine ideale Schlafposition und Festigkeit

Die meisten von uns haben eine einzigartige Art zu schlafen jede Nacht. Egal, ob Sie auf Ihrer Seite, Bauch oder Rücken schlafen, oder auch wenn Sie die ganze Nacht durchschalten, müssen Sie überlegen, welche Art von Bett Sie wählen. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit und denken Sie darüber nach, was Ihre bevorzugte Schlafposition ist, denn das bestimmt die ideale Festigkeit Ihres neuen Bettes.

Rücken

Der wichtigste Faktor für Rückenschwellen ist Festigkeit und Unterstützung. Wenn Ihre Matratze zu weich ist, sinkt Ihr Körper und verursacht Rückenschmerzen. Sie benötigen einen, der weich genug ist, um Druckentlastung zu bieten, aber dennoch genügend Unterstützung bietet. Auf einer Skala von 1-10 wäre die perfekte Reichweite 5-7.

Laut The Better Sleep Council sind nur etwa 15% der Menschen Rückenschwellen. Da Sie einzigartig sind, braucht es eine spezielle Matratze, um Ihnen die Nachtruhe zu bieten, die Sie suchen.

Es ist der Konsens, dass Memory-Schaum-Matratzen den höchsten Komfort für Menschen bieten, die auf dem Rücken schlafen. Dies liegt daran, dass es der Wirbelsäule eine adäquate Konturierung bietet, während eine lange Lebensdauer der richtigen Stütze und Struktur aufrechterhalten wird.

Lesen Sie mehr: Die 5 besten Betten für Rückenschläfer

Seite

Viele Menschen, die oft auf ihren Seiten schlafen, ertragen Beschwerden und Schmerzen in ihren Hüftgelenken und Schultern. Es ist in der Regel auf ungeeignete Betten zurückzuführen.

Es ist ratsam, dass Sie mit einer etwas weicheren Option als für einen Rückenschläfer gehen, da diese für eine gleichmäßige Druckverteilung sorgen, während Sie auf Ihrer Seite schlafen.

Idealerweise möchten Sie eine Matratze mit einem Härtegrad von 3-6 (von 10) auswählen, die unter mittlerer Weichheit fällt.

Lesen Sie unseren Ratgeber für Seitenschläfer-Matratzen für weitere Informationen.

Bauch

Dies ist die schlechteste Schlafposition. Das Wichtigste für Magenschwellen ist es, eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts auf Ihren gesamten Körper zu erreichen, da Ihr Rumpf den meisten Druck ausübt. Wenn die Matratze zu weich ist (nicht genug Unterstützung), krümmt sich Ihre Wirbelsäule und verursacht Rückenschmerzen.

Sie werden nach etwas in 5-7 Bereich suchen, das unter mittleres bis mittleres Unternehmen fällt. Das Gute ist, dass die meisten Optionen in diesem Bereich liegen.

Mehr: Matratze für Bauchschläfer

Schritt 5. Berücksichtige Dein Gewicht

Auf den ersten Blick könnten Sie sich fragen, was hat das Gewicht mit der Wahl einer Matratze zu tun?

Die Wahrheit ist, Unterstützung, Umarmung, Gefühl, Sink und sogar Kühlung wird von Ihrem Körper Typ und Gewicht abhängen. Eine andere harte Wahrheit ist, dass es keine “beste” Matratze für jeden von uns gibt.

Werfen wir einen Blick auf die folgenden Richtlinien, wie Sie ein ideales Härtegrad basierend auf Ihrem Gewicht wählen können:

  • Leicht (weniger als 150 Pfund) – Sie werden ein mittelstarkes Bett mit einer Festigkeit von 5-6 wollen, das nicht zu sehr sinkt. Wenn Sie leichter als 150 Pfund sind, können Sie sogar mit vier gehen, da die meisten Betten für durchschnittliche Schläfer von 180 Pfund bewertet sind.
    Wenn Sie ein weicheres Gefühl wünschen oder wenn Sie ein Seitenschläfer sind, können Sie für 3-4 Festigkeitsspanne wählen. Dies sind weiche oder Plüschoptionen.
  • Durchschnittlich (150-200 Pfund) – Wie bei der vorherigen Kategorie können Sie den Industriestandard von 5-7 wählen, der perfekte Unterstützung und Komfort bietet.
    Einige Schläfer werden sich für mehr weichere Betten entscheiden wollen, und das ist völlig in Ordnung, gehen Sie einfach mit 3-5-Bereich, wenn Sie auf Ihrer Seite schlafen und Sie sind alle eingestellt.
  • Übergewichtige (200+ pounds) – Schwerere Menschen können mehr Druckpunkte auf ihrem Rücken verursachen, und idealerweise möchten Sie eine festere Option wählen, um sich an das Sinken anzupassen. Wenn Sie Probleme mit der Kühlung haben, sollten Sie Coil-Matratzen in Betracht ziehen.

Wählen Sie idealerweise ein dickes (12 “) oder dickeres Bett. Dies wird eine gute Unterstützung und weiches Gefühl bieten.
Lesen Sie mehr: Unsere empfohlenen Matratzen für schwere Menschen

Wie Du die richtige Matratze findest - Zusammenfassung

Hoffentlich haben Sie die obigen Ausführungen gelesen, aber selbst wenn Sie diese fünf Schritte nicht haben, wird es Ihnen leichter fallen, eine Matratze für Sie oder Ihre Familie auszuwählen.

  1. Benötigen Sie eine neue Matratze? – Wenn Ihr jetziges Bett älter als acht Jahre ist, würde ich überlegen, es zu ersetzen, egal was passiert. Wenn Sie Probleme beim Schlafen oder Rücken- oder Nackenschmerzen haben, würde ich anfangen zu suchen.
  2. Wie hoch ist Ihr aktuelles Budget? – Gehen Sie nicht mit der günstigsten Option, die Sie finden. Zielen Sie für $ 700-1200 für ein Standard-Queen-Size-Bett. Natürlich, wenn Sie kleinere für Ihr Kind oder Teenager kaufen, wird der Preis deutlich niedriger sein. Gib nicht weniger als $ 400 aus. Der Qualitätsverlust ist enorm.
  3. Was sind dein idealer Typ und Material? – Das ist die größte Herausforderung. Memory-Schaum bietet eine gute Kontur und Umarmung, schläft aber heiß. Herkömmliche Spulen bieten ein gutes Abprallen und Kühlen und sind im Allgemeinen haltbarer. Ich empfehle Schaumstoff oder Hybrid für die meisten Menschen, außer für schwerere Schwellen, die für Federkern entscheiden sollten.
  4. Was ist deine bevorzugte Schlafposition? – Dies bestimmt Ihren idealen Härtegrad. Auf einer Skala von 1-10 (eine ist weich und zehn sind sehr fest), sollten sich Rückenschläfer für eine mittlere Firma entscheiden (4-7), Seitenschläfer für eine weichere Variante (3-5) und Bauchschläfer benötigen mehr Unterstützung, um zu vermeiden, zu versinken (6-7 Bereich).
  5. Was ist dein Körpertyp und dein Gewicht? – Leichtere Schläfer (150 Pfund oder weniger) wollen eine 1-2 Punkte weichere Matratze, um das gleiche Gefühl wie eine durchschnittliche Person (180 Pfund) zu bekommen. Auf der anderen Seite, wenn Sie eine schwerere Person sind, benötigen Sie mehr Unterstützung und dickere Matratze, um das Gewicht zu unterstützen.

Latex

Wenn ich nicht gerade mehr über das schlafen lerne, bin ich meistens zusammen mit meinem Mann und engen Freunden unterwegs. Ich liebe Unternehmertum und lerne, wie man sich täglich verbessert. Wir haben nur ein Leben und ich möchte es zum bestmöglichen machen. Ich hoffe, dass jeder, der unsere Seite findet, einen neuen Schlafansatz verfolgt. Die Welt muss aufhören, darüber nachzudenken, als etwas, "was wir einfach tun", sondern etwas, das uns "jeden Tag" ermöglicht.

Teile Deine Meinung

Leave a reply

0 Shares
Share
Tweet
Pin