Mit wie vielen Kissen solltest du schlafen? Eins, Zwei oder?

Haben Sie sich gefragt, ob Ihr plüschiger Kissenhaufen in letzter Zeit der Grund für Ihre schlechte Nacht ist? Die Wahrheit ist, dass diese flauschigen, magischen Kopfstützen bei Nacht weich und angenehm anfühlen, sie können jedoch mehr Schaden anrichten, als für den optimalen Schlaf. Also, mit wie vielen Kissen sollten Sie schlafen, um sich gut auszuruhen?

Um die Antwort auf diese Frage zu bestimmen, haben wir eine Reihe von Faktoren angegeben, die alle dazu beitragen, dass nur EIN Kissen für Ihren Routine-Schlaf benötigt wird. Das ist richtig, für diejenigen von Ihnen, die regelmäßig schlafen, umgeben von unzähligen Komforts aus Baumwolle, haben Sie falsch geschlafen!

Machen Sie sich keine Sorgen, unter den anderen Snoozern. Dies sind die verschiedenen GrĂĽnde, warum nur EIN Kissen in einer guten Nachtruhe die beste Wahl ist:

Eine kurze Geschichte des Kissens

Laut Duden ist ein Kissen als rechteckiger Stoffbeutel definiert, der mit Federn, Schaumstoff oder Gummi oder anderen weichen Materialien gefĂĽllt ist und den Kopf im Liegen abstĂĽtzt. Aber wie wichtig ist es, den Kopf auf diese Weise zu unterstĂĽtzen?

Um dies zu beantworten, tauchen wir in die Geschichte dieses Produkts ein. Dr. Weil, ein anerkannter Heilpraktiker und Sprecher der Alternativmedizin, erklärt, dass Menschen im Laufe der Jahrhunderte Kissen verwendet haben. Seit den frühen Ägyptern stützten die Menschen ihren Kopf auf Steinen, um zu verhindern, dass Insekten durch die Nase und in die anderen Gesichtsöffnungen krabbelten.

Viele alte Kulturen bauten Steinkissen ein, während die Griechen und Römer einige der ersten Verwendungen von Stoff und Federn verwendeten. Schneller Vorlauf zum heutigen Tag, und sie sind heute ein wesentlicher Bestandteil des Alltags und gelten als unverzichtbarer Schlafmittel.

Mit wie vielen Kissen solltest du schlafen? Eins, Zwei oder?

Den richtigen auswählen

Wenn das ultimative Ziel darin besteht, den Nacken im Schlaf zu unterstützen und die Knochen des Nackens und der Wirbelsäule anatomisch auszurichten, ist es sinnvoll, dass weniger mehr in Bezug auf die Höhe ist. Wenn Sie immer das Bedürfnis verspüren, ein zweites Kissen unter Ihren Kopf zu stecken, ist es durchaus möglich, dass das Kissen, das Sie gewählt haben, nicht ideal für lhren Körpertyp ist.

Wie solltest du dann das richtige Kissen wählen? Der erste Schritt besteht darin, Ihre spezifischen Bedürfnisse zu ermitteln. Fragen Sie sich, welche Probleme Sie regelmäßig haben und die Sie am idealen Abendruhe hindern.

Haben Sie häufig Nacken- oder Rückenschmerzen?

Wenn Sie diese Frage mit Ja beantwortet haben, ist es möglich, dass Sie jede Nacht unbeholfen schlafen. Es ist wichtig, ein Kissen zu wählen, das sich in der perfekten Höhe für Ihren einzigartigen Hals und Wirbelsäule befindet. Bei so vielen Optionen auf dem Markt kann dies manchmal eine mühsame Aufgabe sein.

Wenn Sie herausfinden möchten, welches Kissen am besten bei Nackenschmerzen hilft, können Sie unsere Empfehlungen lesen. Für Menschen mit Rückenschmerzen ist es eine gute Idee, sich Ihre Schlafposition anzusehen. Wenn Sie einen Seitenschläfer sind, können Sie eine Ausnahme von der Ein-Kissen-Regel sein.

Zwei Kissen für Seitenschläfer

Seien Sie nicht zu aufgeregt. Die Regel gilt immer noch unter Ihrem Kopf. Es ist jedoch am besten, das zweite Kissen zwischen die Knie zu legen. Nach Angaben der University of Rochester hilft das Auflegen eines Kissens zwischen den Knien nachts, dass das Bein oben die Wirbelsäule nicht aus der Ausrichtung zieht. Dies entlastet letztendlich Ihren unteren Rücken und Ihre Hüften. Sie können unsere Seitenschläfer-Auswahl überprüfen, wenn dies Ihre bevorzugte Position ist, obwohl die für Ihre Knie nicht so hochwertig sein muss.

Mit wie vielen Kissen solltest du schlafen? Eins, Zwei oder?

Ein Kissen für Bauchschläfer

Diese Schlafposition wird nie empfohlen, aber Sie werden letztendlich einschlafen und in der für Sie bequemsten Position einschlafen. Wenn Sie ein Magenschläfer sind, ist ein dünnes Kissen die beste Option (es sei denn, es ist angenehmer, ohne eines völlig auszufallen). Je weniger abgewinkelt Ihr Nacken und Rücken sind, desto besser für Ihre allgemeine Gesundheit.

Wenn Sie einen GroĂźteil Ihres Lebens mit dem Schlafen auf dem Bauch verbracht haben und daran interessiert sind, wie es sich nachteilig auf Ihr Wohlbefinden auswirken kann, haben wir in diesem Artikel die verschiedenen GrĂĽnde aufgefĂĽhrt, aus denen Sie in Betracht ziehen sollten.

Ein interessantes Argument fĂĽr die Verwendung von KEINEN Kissen

Viele von uns haben nie aufgehört zu fragen, ob ein Kissen wirklich nötig ist, um gut durch die Nacht zu schlafen. In jungen Jahren werden sie als natürliche Bindung an das Bett eingeführt. Wenn Sie jedoch die menschliche Anatomie untersuchen, sollten Sie ganz auf Kissen verzichten.

Das grundlegendste Beispiel dafür, warum die Verwendung eines Kissens möglicherweise nicht sinnvoll ist, ist, dass sich Kopf und Nacken bei aufrechter Haltung in vertikaler Ausrichtung an der Oberseite der Wirbelsäule befinden. Wenn Sie unsere vertikalen Körper nehmen und sie flach ablegen, wäre es sinnvoll, dass Sie am meisten kissenfrei sind.

Es gibt viele gesundheitliche Vorteile, wenn auf ein Kissen unter unseren Köpfen verzichtet wird. Der erste Vorteil ist eine Verringerung der Akne. Kissen sind oft Vorboten von Staub und anderen Verunreinigungen. Wenn Sie Ihr Gesicht jede Nacht auf einem schmutzigen Kissen ruhen, kann dies nur zu Unreinheiten führen.

Mit wie vielen Kissen solltest du schlafen? Eins, Zwei oder?

Der zweitwichtigste Vorteil ist die Verhinderung von Falten. Da Sie in der Nacht regelmäßig Druck auf Ihr Gesicht ausüben, besteht die Möglichkeit, dass Sie die Faltenbildung beschleunigen. Es gibt mehrere andere mögliche Vorteile, die Sie möglicherweise ernten, wenn Sie das nächtliche Nackenpolster abnehmen:

  • RĂĽcken- und Nackenschmerzen vermeiden
  • Glätten und normalisieren Sie die Knochenstruktur
  • Stress vermeiden
  • EntzĂĽndung verhindern
  • Depressionen vorbeugen oder reduzieren

Fazit

Ein allgemeiner Konsens unter Experten ist, dass ein Kissen die optimale Wahl fĂĽr einen guten Schlaf ist. Wenn Sie sie unter Ihrem Kopf gestapelt haben, kann es an der Zeit sein, dies noch einmal zu ĂĽberdenken. Wenn Sie bereit sind, sich nach Neuem umzusehen, werfen Sie einen Blick in unseren Bewertungsbereich. Ich bin mir sicher, Sie werden viele Produkte finden, die zu Ihrem Schlafstil passen.

Quellen und Referenzen:

Wenn ich nicht gerade mehr über das schlafen lerne, bin ich meistens zusammen mit meinem Mann und engen Freunden unterwegs.Ich liebe Unternehmertum und lerne, wie man sich täglich verbessert. Wir haben nur ein Leben und ich möchte es zum bestmöglichen machen.Ich hoffe, dass jeder, der unsere Seite findet, einen neuen Schlafansatz verfolgt. Die Welt muss aufhören, darüber nachzudenken, als etwas, "was wir einfach tun", sondern etwas, das uns "jeden Tag" ermöglicht.

Teile Deine Meinung

      Hinterlasse einen Kommentar

      0 Shares
      Teilen
      Twittern
      Pin